Kostenlose Newsletter Anmeldung

Holen Sie sich per e-Mail alle exklusiven Angebote direkt ins Haus, verpassen Sie keinen Super-Preis-Nachlass.

Einmal monatlich oder als Sondernewsletter. Sie können sich jederzeit wieder abmelden!

Die besten Küchenmaschinen mit Kochfunktion

Wir haben uns länger als 40 Stunden im Internet auf den unterschiedlichsten Online Portalen, Online Shops, Verbraucher-Foren usw. umgesehen um für Sie die beste Küchenmaschine mit Kochfunktion zu finden. Wenn man diese Bezeichnung hört, denkt man zu allererst an den Thermomix von Vorwerk, ein Gerät, dass es schon viele Jahre auf dem Markt, leider nicht überall, zu kaufen gibt. Allerdings kommen immer neue, immer perfektere Maschinen hinzu, die diesem Marktführer den Platz streitig machen wollen. Es ist eindeutig so, dass sich der Thermomix von Vorwerk zu einem Mythos entwickelt hat. Millionenfach wird das Gerät verkauft. Zum Testsieger wurde es von Stiftung Warentest nicht gekürt, das wurde der Kenwood Cooking Chef KM096.

Andere Tester haben eine ganz andere Meinung. Die Fangemeinde des Original Thermomix von Vorwerk wird immer größer, Tag für Tag. Nach unseren Recherchen ist der Kenwood Cooking Chef KM096 das Gerät, welches wir Ihnen gern empfehlen möchten. 

Kenwood Cooking Chef KM096

557,17 EUR
Kenwood Cooking Chef KM096 Küchenmaschine, 1.500 W, Induktion 20-140°C, 6,7 l Füllmenge, 1,6 l...
  • 1.500 Watt
  • Interlock-Sicherheitssystem
  • Induktionskochfeld - Einstellbare Kochtemperatur von 20-140 °C

Getestet wurde nach den Kochfunktionen der Geräte:

  • Kochen 20%
  • Kalte Zubereitungen 20%
  • Handhabung 35%
  • Belastbarkeit 10%
  • Umwelteigenschaften 10%
  • Sicherheit 5%

Das kostenpflichtige Testergebnis findest Du hier auf test.de 

Gibt es Alternativen zum Thermomix?

Der Thermomix aus dem Hause Vorwerk ist die Königin aller Küchenmaschinen. Mit ihm wirst du die neue Art des Kochens kennenlernen. Auf eine gesunde und schnelle Art und Weise. Das hat natürlich auch seinen Preis: Rund 1.200 Euro kostet das gute Stück. Nicht jeder Mensch möchte so tief in den Geldbeutel greifen!

Gibt es Alternativen zum Thermomix? Mittlerweile sind auch andere Hersteller wie Kitchen Aid oder Kenwood ganz vorne mit dabei. Diese Hersteller bieten weitaus günstigere Küchenmaschinen mit Kochfunktion an. Wir zeigen dir, was die Alternativen zum kultigen Thermomix können.

Unsere Alternativen zum Thermomix

Bist du auf der Suche nach einer Küchenmaschine mit Kochfunktion? Mittlerweile stehen dir etliche Geräte zur Auswahl. Von 200 Euro bis hin zu 1.500 Euro. Heutzutage gibt es etliche Alternativen. Doch welche ist die Richtige? Wir haben die verschiedensten Küchenmaschinen für dich im Vergleich. Nachfolgend findest du die vier besten Alternativen zum Thermomix.

Severin KM 3895 – die günstige Alternative

Severin KM 3895 James

 

*Preis zum Zeitpunkt der Veröffentlichung 210 €.

All in one: Kochen, Dampfgaren, Mahlen, Rühren, Schlagen, Kneten, Mixen, Emulgieren, Vermischen, Zerkleinern, Erhitzen • 4 Temperaturstufen zum Kochen und Dampfgaren


Die Severin KM 3895 ist auch bekannt als „James the Wondermachine“. Und das nicht ohne Grund. Sie kann kochen, dampfgaren, mixen und vieles mehr. Sie bietet allerdings nur 11 Funktionen im Gegensatz zum Thermomix. Die Motorleistung liegt bei 500 Watt. Beim Erhitzen zieht die Maschine bis zu 1.050 Watt.
Weitere Informationen: Severin KM 3895

Krups Prep & Cook HP5031 – die perfekte Alternative

Krups Prep & Cook HP5031

 

*Preis zum Zeitpunkt der Veröffentlichung 606 €.

Multifunktionale Küchenmaschine mit Kochfunktion • 6 automatische Programme: Zum Zubereiten Ihrer täglichen Mahlzeiten direkt auf Knopfdruck – ohne viel Aufwand


Der Krups Prep & Cook bietet dir ein ähnliches Leistungsspektrum wie der Thermomix. Nur ohne digitales Kochbuch und Waage. Im Ganzen sorgt das Zubehör allerdings für mehr Funktionen. Das macht Laune beim Kochen! Zusätzlich verfügt er über 12 Automatikprogramme. Mit diesen bewältigst du im Handumdrehen die alltäglichen Aufgaben.

Die Küchenmaschine mit Kochfunktion leistet bis zu 1.550 Watt, erhitzt von 30 bis 130 Grad Celsius und kommt mit einem 300 Rezepte starken Kochbuch um die Ecke.
Weitere Informationen: Krups Prep & Cook HP5031

Kenwood Cooking Chef KM096 – der Testsieger

Kenwood Cooking Chef KM096

*Preis zum Zeitpunkt der Veröffentlichung 989,90 €.

Füllmenge: 6,7l; Arbeitsmenge: max. 6,4l; Teigkapazität: 5,0kg; 1,5kg Mehl plus Zutaten; Verarbeitet: 1-16 Eiweiß •
1.500W; Acht Geschwindigkeitsstufen plus drei Rührintervallstufen


Der Kenwood Cooking Chef ist der Höhepunkt in der Entwicklung von Küchenmaschinen bei Kenwood. Die Maschine überzeugt durch ein integriertes Induktionskochfeld. Dieses Alleinstellungsmerkmal führte das Unternehmen wohl zum Testsieger. Dank des leistungsstarken 1.500 Watt Motors und dem 1.100 Watt starken Induktionskochfeld war das Zubereiten und Kochen von Gerichten noch nie so einfach.

Ein weiteres Highlight: Die Maschine kann durch eine Vielzahl von Zubehör ergänzt werden.
Weitere Informationen: Kenwood Cooking Chef KM096

Nie mehr schlechte Produkte kaufen

Holen Sie sich per e-Mail alle exklusiven Angebote direkt ins Haus, verpassen Sie keinen Super-Preis-Nachlass. Einmal monatlich oder als Sondernewsletter.

Jupiter ThermoMaster 881001 – Premium Küchenmaschine mit Kochfunktion

Jupiter ThermoMaster 881001

 

*Preis zum Zeitpunkt der Veröffentlichung 270 €.

Zum Kochen, Zerkleinern, Rühren, Kneten, Mahlen, Schroten, Schlagen, Hacken, Mixen, Pürieren, Emulgieren, Garen, Dampfgaren in einem Gerät


Preislich ist der Jupiter ThermoMaster sehr erschwinglich. Er kostet rund 500 Euro weniger als ein Thermomix. Das im Edelstahltopf integrierte Heizelement sorgt für gleichmäßige Hitze und somit für ein perfektes Kochergebnis. Dir stehen 10 Temperaturstufen und 10 Geschwindigkeitsstufen zur Verfügung. Das Gerät kann beispielsweise zum Kochen, Zerkleinern, Rühren und Kneten verwendet werden.
Weitere Informationen: Jupiter ThermoMaster

Was sind Küchenmaschinen mit Kochfunktion?

Küchenmaschinen mit Kochfunktion sind mittlerweile absolute Highlights in einer Küche. Egal, ob Vorwerk, Kitchen Aid oder Krups – sie haben sie alle. Doch was ist eine Küchenmaschine mit Kochfunktion? Was macht sie so beliebt? Warum will sie jeder haben?

Die Worte der Hersteller sind groß: Jeder Mensch kann mit einer Küchenmaschine mit Kochfunktion schnell und gesund kochen. Das hört sich doch gut an! Doch wie funktioniert das? Eine Küchenmaschine mit Kochfunktion, beispielsweise der Thermomix aus dem Hause Vorwerk vereint verschiedene Küchengeräte in nur einer Maschine. Vom Mixer über die Waage bis hin zum Dampfgarer. Kochen war wirklich noch nie so einfach.

Zahlreiche Möglichkeiten einer Küchenmaschine mit Kochfunktion

Das Besondere an einer Küchenmaschine mit Kochfunktion: Es gibt einen Chip mit zahlreichen Rezepten, der mit der Maschine verknüpft ist. Alternativ dazu kannst du dir ausgewählte Rezepte aus dem Internet laden. Nachdem ein Gericht herausgesucht wurde, erscheint auf dem Display eine Schritt für Schritt Anleitung der Zubereitung. Das Gerät erklärt dir genau, was getan werden soll und welche Zutaten benötigt werden. Das Kochen, Backen, Pürieren, Schneiden, Dampfgaren und Reiben übernimmt die Küchenmaschine mit Kochfunktion von selbst. Na da kann doch nichts mehr schief gehen! Gerade für Gerichte mit vielen Zutaten ist eine Küchenmaschine mit Kochfunktion ein absolutes Muss. Sie spart enorm viel Zeit und erleichtert die Arbeit immens.

Viele Funktionen mit nur einer Küchenmaschine mit Kochfunktion

Egal, ob Hobbykoch oder Kochmuffel – heutzutage ist ein solches Gerät in einer modernen Küche nicht mehr wegzudenken. Alle Aufgaben in der Küche funktionieren mit nur einer Maschine: Vom Brot backen über Suppen kochen bis hin zum Fisch garen. Selbst echte Profis wie Tim Mälzer schwören auf solche Geräte. Ein echtes Technik-Wunder die Küchenmaschine mit Kochfunktion!

Alle Vorteile der Küchenmaschinen mit Kochfunktion auf einen Blick:

  • Zahlreiche Küchengeräte in einer Küchenmaschine mit Kochfunktion
  • Spart Zeit und Utensilien beim Kochen
  • Erleichtert die Arbeit enorm
  • Zahlreiche Rezeptideen
  • Zutaten können exakt eingekauft werden
  • Sofort und schnell im Einsatz
  • Energiesparender als Herd und andere Küchengeräte
  • Leichte und schnelle Reinigung

Alternativen zum Thermomix aus dem Hause Vorwerk

Vorwerk ist mit dem Thermomix der Vorreiter, wenn es um Küchenmaschinen mit Kochfunktion geht. Doch die Maschine ist nicht nur überaus beliebt, sondern auch enorm teuer. Doch jetzt kannst du Luft schnappen: Es gibt günstige Alternativen von Kitchen Aid, Severin, SuperCook und Co.

Hier findest du vier verschiedene Alternativen, die dem Thermomix das Wasser reichen können:

Worauf solltest du beim Kauf achten?

Eine Küchenmaschine mit Kochfunktion ist eine teure Anschaffung. Von 200 bis 1.500 Euro – du findest die unterschiedlichsten Geräte in den verschiedensten Preisklassen. Daher solltest du dir wirklich im Klaren sein, ob es sich lohnt eine solche Maschine zu kaufen. Bist du oft am Kochen? Verwendest du eine Menge Zutaten? Bekochst du viele Menschen? Hast du nur wenig Zeit, zum Kochen? Wenn ja, dann ist es an der Zeit für eine Küchenmaschine mit Kochfunktion.

Welche Maschine am Besten zu dir passt, solltest du selbst entscheiden. Viele Menschen entscheiden sich für den Testsieger. Andere wiederum wählen eine der günstigsten Küchenmaschinen. Treffe deine Entscheidung individuell, denn nur so bekommst du das Gerät, das am Besten zu dir passt.

Küchenmaschinen mit Kochfunktion sollen dir lange Freude in der Küche bereiten. Deshalb entscheide dich nicht gleich für die erstbeste Maschine. Vergleiche in Ruhe alle Küchenmaschinen mit Kochfunktion miteinander.

Bei uns findest du alle Küchenmaschinen mit Kochfunktion in einer Übersicht. Hier kannst du die Preise, Funktionen, Leistungen und weitere Punkte voneinander abwägen. Finde jetzt die richtige Maschine für dich und deine Küche!

Worauf achten beim Kauf einer Küchenmaschine mit Kochfunktion?

Die Küchenmaschine mit Kochfunktion vereint viele Vorteile in einem Gerät. Neben dem Thermomix von Vorwerk strömten in den letzten Jahren eine Vielzahl anderer Hersteller auf den Markt. Dadurch kann jeder das passende Gerät für sich finden! Vom Profi bis hin zu denjenigen, die nur aus Hunger kochen.

Wer braucht die Küchenmaschine mit Kochfunktion?

Die multifunktionale Küchenmaschine wird nicht in jedem Haushalt unbedingt benötigt. Sie kann nicht mehr als 6 Personen versorgen. Außerdem nimmt das Gerät viel Platz ein und kann bei voller Leistung sehr laut werden. Auf der anderen Seite ist die Verwendung, speziell bei Gerichten mit vielen Zutaten, sehr effizient. Wer oft kocht aber nur wenig Zeit investieren möchten oder kann, ist mit der energiesparenden Maschine gut beraten.

Die wichtigsten Funktionen der Küchenmaschine sind:

  • Kochen
  • Dampfgaren
  • Backen
  • Rühren
  • Kneten
  • Reiben
  • Zerkleinern
  • Pürieren
  • Wiegen (Nur bei Geräten von Vorwerk)

Das digitale Kochbuch mit Schritt-für-Schritt Anleitungen bietet einen enormen Mehrwert, ist aber nicht bei jedem Gerät enthalten.

Die Füll- und Zubereitungsmenge einer Küchenmaschine

Um bis zu 5 Personen bekochen zu können, benötigt die Küchenmaschine eine Füllmenge von mind. 4,5 Litern. Das ist der maximale Inhalt, den der integrierte Topf fassen kann. Für 2 Personen sind 2 Liter ausreichend. Mit der Zubereitungsmenge wird das Gewicht der Zutaten bezeichnet. Die Füllmenge von 4,5 Litern entspricht in etwa einer Zubereitungsmenge von 2 – 2,5 kg. Bei einem 2-Personen Haushalt genügt ca. die Hälfte.

Die Leistung der Küchenmaschine mit Kochfunktion

Die Leistung der Küchenmaschinen wird in Watt angegeben. Dabei ist das kein eindeutiger Messwert für die tatsächlich mögliche Leistung, da die einzelnen Funktionen unterschiedlich viel Strom benötigen. Auch die Hersteller weichen dabei stark voneinander ab. Grundsätzlich erfordert das Brot backen eine höhere Leistung als die Zubereitung von Soßen oder Suppen. Die durchschnittliche Motorleistung der Geräte liegt zwischen 1.000 und 1.500 Watt.

Großes Angebot an Küchenmaschinen

Vorwerk hat keine Monopol-Stellung mehr, Küchenmaschinen mit Kochfunktion werden in regelmäßigen Abständen auch bei Discountern wie Lidl oder Aldi angeboten. Sie unterscheiden sich in erster Linie durch das verwendete Material: Die günstigen Geräte bestehen aus Kunststoff, was sich negativ auf die Lebensdauer auswirken kann. Küchenmaschinen aus dem höheren Preissegment sind für gewöhnlich aus robustem Edelstahl. Hier wird die Auswahl immer größer, viele namhafte Hersteller haben die multifunktionale Küchenmaschine in ihr Sortiment aufgenommen.

Bei der Auswahl einer Küchenmaschine mit Kochfunktion ist ein intensiver Vergleich der verschiedenen Angebote sinnvoll. Um von der hohen Investition zu profitieren, sollte das Gerät ideal zu den eigenen Bedürfnissen passen!

Für welche Küchenmaschine mit Kochfunktion entscheide ich mich?

Welche Küchenmaschine mit Kochfunktion spricht dich am meisten an? Ein Thermomix? Oder eher der Kenwood Cooking Chef? Küchenmaschinen mit Kochfunktion sind wirklich sehr teuer. Du solltest dir alle Geräte genau im Detail anschauen. Erst danach solltest du entscheiden, welches dich am meisten anspricht.

Spielt die Größe oder das Gewicht eine Rolle, da du eine sehr kleine Küche hast? Genau dann ist der Kenwood Cooking Chef nicht die richtige Wahl. Er wiegt satte 12 Kilogramm. Willst du unbedingt eine Maschine mit integrierter Waage? Dann entscheide dich für den Thermomix.

Küchenmaschinen mit Kochfunktion – Thermomix

Der Thermomix von Vorwerk ist eine Küchenmaschine mit Kochfunktion, wie der  eigentlich richtig benannt wird, hat vorprogrammierte Rezepte, die dann im Alleingang nur durch Knopfdruck ausgeführt werden. Bereits seit dem Jahr 1980 bringt Vorwerk verschiedene Küchenmaschinen Modelle unter dem Namen Thermomix auf den Markt. Sie häckseln, rühren, mischen, mixen nicht nur, nein, das Gerät kann auch kochen und wiegen. Hier gibt´s auch Infos bei Wikipedia.

Damit ist die aktuellste Version des Thermomix absolut „State of the Art“. Die Waage integriert, das Touchscreen in Farbe, die Rezepte direkt über einen Chip abrufbar. Als Koch kannst Du nichts mehr falsch machen. Die Zauberformel heißt „Guided cooking„. Damit wirst Du Schritt für Schritt bis zum essbaren Ergebnis geführt. Ganz egal, ob Du Kartoffelbrei, Suppe oder Kuchenteig zubereiten willst. Der Rezept-Chip wird am Gehäuse angedockt und schon kann es los gehen.

Bereits seit mehr als 30 Jahre gibt es solche Geräte vom Hersteller Vorwerk, der vor Kurzem erst das neueste Gerät überarbeitet auf den Markt gebracht hat. Ein Video dazu findest Du weiter unten.

Wie funktioniert eine Küchenmaschine mit Kochfunktion?

Wer für bis zu 5 Personen kochen möchte, der braucht schon ein Thermomix Gerät mit mind. 4,5 Litern Füllmenge. Wenn Du als Single lebst, oder für max. 2 Personen kochen möchtest dann reicht ein Füllvolumen von 2 Litern aus.

Sie Dir genau an was die Geräte alles können, damit Du entscheiden kannst, welches für Dich in Frage kommt. Ein Thermomix hat in der Regel die Funktionen wie Kneten, Rühren, Dampfgaren, Zerkleinern oder Pürieren vorprogrammiert.

Viele der angebotenen Geräte erleichtern tatsächlich enorm die Zeit, die man zum Kochen aufbringen muss, gerade wenn es mit unterschiedlichen Zutaten zubereitet werden soll. Der Thermomix sagt Dir Schritt für Schritt was genau Du tun sollst, welche weitere Zutat benötigt wird usw. Das Kochen, Schneiden, Reiben, Backen, Pürieren oder Dampfgaren übernimmt die Maschine dann von selbst.

Seit Neustem sind solche Geräte ein „Must have“ für jeden modernen Haushalt geworden. Alles mit einem Gerät tun, vom Sahne schlagen, über Kuchen backen bis zum feisten Süppchen kochen, alles ist mit einem solchen Gerät möglich. Aber nicht nur Hobby-Köche schwören auf die Geräte, sogar Profis wie Tim Mälzer haben schon dafür geworben.

Mit diesen All-in-One Geräten kannst Du nicht nur den schnellen Smoothie für zwischendurch, sondern auch Pudding und Babynahrung herstellen, ein Wunder der Technik.

Vorteile:

  • mehrere Küchengeräte in Einem
  • spart Zeit beim Kochen
  • Energiesparender als Herd
  • sofort und schnell im Einsatz
  • Reinigung leicht und schnell

Nachteile:

  • gute Geräte oft teuer
  • braucht Platz in der Küche
  • Lautstärke

Worauf musst Du beim Kauf dieser Küchenmaschine achten?

Küchenmaschinen mit Kochfunktion sind nicht gerade preiswert, daher sollte es reiflich überlegt sein ein solches Gerät zu kaufen. Die Kaufentscheidung ist individuell und viele tendieren zum Testsieger andere wiederum wählen den günstigsten Anbieter. Entscheide Dich individuell, denn nur so bekommst Du genau das Gerät, was für Dich geeignet ist, auch wenn es etwas teurer ist.

Vor dem Kauf solltest Du daran denken!

Brauchst Du überhaupt so eine Maschine? Denke daran, dass sie Platz benötigt. Die Maschine kann hacken aber nicht raspeln. Bei voller Leistung sind manche Maschinen laut. Wenn Du mehr als 6 Personen versorgen musst, ist es schwer zu leisten. Eintopf macht man besser im Kochtopf. Die Maschine muss man auch reinigen.

Die Leistung der Küchenmaschine

Die Leistung einer Maschine ist nicht unbedingt von der Wattleistung abhängig zu machen. Oft  ist es so, dass Maschinen mit einer Wattleistung von 900 Watt ebensolche Leistung erbringen wie Maschinen mit 2.000 Watt. Es kommt immer darauf an, was mit dem Gerät getan wird, welche Funktionen es hat und welche davon genutzt werden. Will man Brot backen benötigt man eine höhere Leistung als für das Herstellen von Soßen oder Suppen.

Wass hat es mit der Füllmenge und der Zubereitungsmenge auf sich?

Die Begrifflichkeiten hören sich ähnlich an, sind aber etwas Grundverschiedenes. Die Füllmenge sagt aus, wie viel Flüssikgekeit in den Topf des Gerätes gefüllt werden kann um die z.B. die Kochfunktion auszuführen. Also um z.B. eine Suppe oder Kartoffeln zu kochen.

Die Zubereitungsmenge sagt aus, wie viel Gewicht an Zutaten für die Herstellung von beispielsweise einem Teig eingefüllt werden kann. Hast Du einen Haushalt mit mehr als 3 Personen, dann empfehlen wir Dir ein Gerät mit einer Füllmenge von mind. 4,5 Litern, was dann einer Zubereitungsmenge von 2 bis 2,5 kg entspricht. Bist Du alleine oder vielleicht zu zweit im Haushalt reicht ein Gerät mit weniger als der Hälfte der genannten Mengen aus.

Die eingebaute Waage

Nach unserer Kenntnis findest Du eine eingebaute Waage nur bei dem Vorwerk Thermomix. Ein genau Displayanzeige signalisiert wie viel Gewicht in Gramm oder Kilogramm oder in Litern an Lebensmitteln oder an Flüssigkeit eingefüllt wurde.

Wo kaufst Du am Besten eine Küchenmaschine mit Kochfunktion?

Die Frage lässt sich relativ leicht beantworten. Die Firma Vorwerk hat sich auf den Hausverkauf ihrer Geräte über eigene Außendienstmitarbeiter spezialisiert. Manchmal gibt es aber auch Angebote der Geräte bei Amazon und/oder ebay, wie Du auf der rechten Seite oben hier sehen kannst. Das ist aber nicht die Regel.

Es gibt auch Discounter wie Aldi und Lidl die Küchenmaschinen mit Kochfunktion anbieten. Die Geräte werden günstig verkauft und einige Modelle sind aus Kunststoff. Teurer sind dagegen Geräte wie beispielsweise der Testsieger von Kenwood, das überwiegend aus hochwertigem Edelstahl hergestellt ist. Natürlich gibt es auch Elektro-Ketten wie MediaMarkt und Saturn, auch dort kann man dies Küchengeräte kaufen.

Alle Vorteile auf einen Blick:

  • Viele Küchengeräte in nur einem Gerät
  • Spart Zeit und Aufwand beim Kochen
  • Zahlreiche gesunde Rezeptideen
  • Zutaten können exakt eingekauft werden
  • Äußerst energiesparend
  • Kinderleichte Reinigung
557,17 EUR
Kenwood Cooking Chef KM096 Küchenmaschine, 1.500 W, Induktion 20-140°C, 6,7 l Füllmenge, 1,6 l...
  • 1.500 Watt
  • Interlock-Sicherheitssystem
  • Induktionskochfeld - Einstellbare Kochtemperatur von 20-140 °C
Alle Küchenmaschinen mit Kochfunktion haben ihre Vor- und Nachteile. Im folgenden findest du einen Übersicht mit Küchenmaschinen. Damit kannst du dir ein besseres Bild davon machen. Konnten wir dir bei deiner Entscheidung weiterhelfen? Konnten wir dir diese Frage beantworten: Gibt es Alternativen zum Thermomix?

5 (100%) 1 vote

Letzte Aktualisierung am 23.08.2017 um 00:27 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Teilen

Keine Kommentare.

Was denken Sie?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.