Skip to main content
Wir überprüfen die Preise der angezeigten Produkte bei Amazon, und/oder Ebay sowie bei anderen Portalen. Den günstigsten gefundenen Preis zeigen wir dann als oben als "Preis" an. Sollten wir Dir weitere Anbieter empfehlen, dann zeigen wir diese unten zusätzlich an.
Diese Vergleichstabelle sollte nicht mit einem Test, bei dem das jeweilige Produkt ausführlich getestet wurde verwechselt werden. Sollten wir Produkte tatsächlich selbst getestet haben, ist dies gesondert gekennzeichnet.

Gaming: Das Hobby zum Beruf machen

Während der anhaltenden Pandemie hat sich ein Großteil unseres Berufs- und Freizeitlebens noch deutlich stärker auf den Online-Bereich verlagert als zuvor schon. Kein Wunder also, dass viele auch das Thema Gaming ganz neu für sich entdeckt oder deutlich intensiviert haben. Egal, ob es sich dabei um klassische Videospiele für den PC oder die gängigen Konsolen handelt oder spannende Games, die man an digitalen Spielautomaten zocken kann, wie sie beispielsweise von NetBet Casino angeboten werden – überall ist der Unterhaltungswert garantiert und die Spieleentwickler sorgen mit regelmäßigen Neuheiten dafür, dass es keinem Nutzer langweilig wird.

Mit diesem Hobby auf Dauer sogar richtig Geld zu verdienen, ist für viele ein Traum. Doch lässt sich dieser verwirklichen?

Die Vielfalt der ganzen Gaming-Branche

Gaming hat sich mit der zunehmenden Digitalisierung komplett gewandelt und ermöglicht es, wunderbar in fremde Welten einzutauchen, mithilfe des eigenen Avatars in eine neue Haut zu schlüpfen und sehr lebensnahe Situationen zu durchlaufen. Der Video-Sektor setzt wahnsinnige Summen pro Jahr um, die Entwicklerbranche boomt wie nie zuvor und die Fangemeinde wächst im gleichen Tempo mit. Wer mobil sein will beim Zocken, nutzt praktische Konsolen von Nintendo, Microsoft oder Sony oder steigt direkt auf mobile Apps um, die den Spielspaß sogar von unterwegs garantieren. Die technischen Möglichkeiten werden hier perfekt an ganz unterschiedliche Ansprüche angepasst und bieten exzellente Bildqualität und höchsten Spielkomfort.

Doch auch online steht einem selbstverständlich eine unfassbar große Bandbreite zur Verfügung, um den eigenen Spieltrieb zu befriedigen. Entweder tritt man gegen imaginäre oder echte Gegner in verschiedenen Ego-Shootern oder Strategie-Games an, oder aber man nutzt die verlockenden Optionen, die einem digitales Glücksspiel so verspricht. Dafür stehen zahlreiche Online-Casinos zur Verfügung, die jeweils eine ganz unterschiedlich umfassende Spielvielfalt anbieten.

Während sich manche rein auf bunte Online-Slots konzentrieren und hier immer die aktuellsten Neuerscheinungen des Markts führen, zählen bei anderen auch Roulette in diversen Ausführungen sowie klassische Tischspiele mit zum Portfolio. Viele Anbieterseiten halten außerdem sogar Live-Turniere am digitalen Kartentisch ab, bei denen ein echter Dealer per Videoschaltung mit von der Partie ist. Im Gegensatz zu Videospielen kommt hierbei immer ein finanzieller Aspekt mit hinzu, schließlich muss ein geldwerter Einsatz gebracht werden, den es zu vermehren gilt. Das verleiht der Spielerei selbstverständlich nochmals eine ganz andere Dynamik und hebt den Nervenkitzel aufs nächste Level. Schließlich geht es dabei nicht mehr nur darum, einen Sieg davonzutragen, sondern um die Frage nach Gewinn oder Verlust.

Wie unterscheidet sich die Zockerei von anderen Hobbys?

Im Vergleich zu vielen anderen Hobbys hat Gaming natürlich einen extrem ausgeprägten Wettbewerbscharakter, auch wenn teilweise rein gegen den Rechner oder künstliche Intelligenz gespielt wird und es keinen Gegner aus Fleisch und Blut gibt. Manchen fehlt daher die soziale Komponente, die aber beim Netzwerk-Zocken oder auf Turnieren durchaus wieder mit hineinkommt. Es liegt in der Natur der Sache, dabei drinnen vorm Bildschirm zu sitzen, wodurch es sich natürlich nicht mit einem Mannschaftssport oder kreativen Hobby vergleichen lässt. Dennoch sind ganz viele verschiedene Fähigkeiten gefragt – eine extrem schnelle Reaktionsfähigkeit beispielsweise, für Strategiespiele oder digitales Kartenspiel zudem auch Köpfchen und gute Planung. Für Fantasy-Spiele und dergleichen muss man hingegen um die Ecke denken und seinen Einfallsreichtum einbringen.

Beim Glücksspiel online geht es ebenfalls darum, seine Einsätze smart zu verteilen und sich eine passende Strategie zurechtzulegen, dank derer es gelingt, das eigene Spielvermögen nach und nach zu vergrößern. Alle Gaming-Varianten können auf internationaler Ebene gespielt werden und haben das Potenzial, dadurch vom Freizeitspaß zur Hauptbeschäftigung zu avancieren.

Wie lässt sich mit Gaming Geld verdienen?

Wer den Großteil seines Privatlebens auf diese Art verbringt, kommt irgendwann an den Punkt, wo es nicht mehr nur um den reinen Spielspaß geht, sondern man mit dem antrainierten Können und Erfahrungsschatz eben auch Geld verdienen möchte. Das kann letztlich auf ganz verschiedene Arten geschehen. Zum einen ist da der komplette E-Sports-Bereich. Das heißt, professionelle Zocker treten in offiziellen Videogame-Turnieren gegeneinander an, während dafür gewisse Preisgelder angesetzt sind. Auf hochdotierte E-Sport-Begegnungen kann man inzwischen sogar Sportwetten platzieren, diese Branche wird immer gesellschaftsfähiger. Eine andere Option ist, über Streamingdienste wie Twitch oder auch mit einem eigenen YouTube-Kanal Geld zu verdienen, indem man live zockt und sich dabei über die Schulter gucken lässt und das Geschehen möglichst anregend kommentiert.

Welche Spiele dabei im Fokus stehen, ist von Kanal zu Kanal ganz unterschiedlich. Während sich manche Profis Spielreihen wie World of Warcraft und dergleichen verschrieben haben, testen andere eine Spielneuheit nach der nächsten für die eigene Fangemeinde. Und wieder andere spielen mit entsprechend beachtlichen Einsatzsummen am digitalen Automaten oder Roulette-Tisch. Dabei sollte klar sein, dass es ein langer, beschwerlicher Weg inklusive konstanter Entwicklung ist, bis man hier lohnenswert große Klickzahlen generieren und sich einen festen Follower-Kreis aufbauen kann, der treu die eigenen Veröffentlichungen mitverfolgt. Zudem ist die Konkurrenz sehr groß. Sich einen Namen zu machen und wirklich gut damit zu verdienen, schaffen also tatsächlich nur die Wenigsten.

Wie sieht es mit professionellem Glücksspiel aus?

Auch im Online-Casino lässt sich natürlich ein hübsches Sümmchen verdienen, doch dabei gilt gleichermaßen, dass nur eine sehr überschaubare Anzahl an professionellen Zockern wirklich von diesem Geschäftsmodell leben kann. Um richtig große Summen geht es hier in erster Linie bei Live-Turnieren am Poker- oder Blackjack-Tisch. Und um dort überhaupt mitspielen zu dürfen, muss man sich über Jahre Schritt für Schritt Erfahrung zulegen und sein Handwerk absolut beherrschen. Die deutschen Poker-Profis Koray Aldemir und Fedor Holz sind wohl die besten Beispiele, dass man dabei zum Multimillionär werden kann. Ihre Geschichten zeigen aber auch, wie knallhart der Markt und wie groß das finanzielle Risiko gleichzeitig ist. Außerdem sollte man wissen, dass das Einkommen in Deutschland steuerpflichtig ist, sobald damit der eigene Lebensunterhalt verdient wird.

Bei anderen Glücksspielen, die rein auf dem Zufallsprinzip beruhen, wie Slots oder auch Roulette, ist der Hausvorteil des Casinos von Anfang an wesentlich höher und lässt sich nicht durch spielerisches Geschick oder Taktik beeinflussen. Sprich – auch mit diesen kann man theoretisch reich werden, allerdings ist es wesentlich schwieriger und erfordert immense Selbstdisziplin, um das erwirtschaftete Spielvermögen wirklich fortlaufend auszubauen und nicht über Nacht zu verlieren.

Rate this post

Ähnliche Beiträge