Skip to main content
Wir überprüfen die Preise der angezeigten Produkte bei Amazon, und/oder Ebay sowie bei anderen Portalen. Den günstigsten gefundenen Preis zeigen wir dann als oben als "Preis" an. Sollten wir Dir weitere Anbieter empfehlen, dann zeigen wir diese unten zusätzlich an.
Diese Vergleichstabelle sollte nicht mit einem Test, bei dem das jeweilige Produkt ausführlich getestet wurde verwechselt werden. Sollten wir Produkte tatsächlich selbst getestet haben, ist dies gesondert gekennzeichnet.

 

Der beste Waschmaschinen Test

Waschmaschinen Test

Waschmaschinen – Das Wichtigste in Kürze


Waschmaschinen werden in der Regel in Frontlader und Toplader unterteilt. Letztere eignen sich am besten für den Einsatz in Ein-Personen-Haushalten.

Neben der erbrachten Waschleistung in unterschiedlichen Waschprogrammen sind für den Kauf einer Waschmaschine auch deren Energie- und Wasserverbrauch sowie die Lautstärke beim Waschen und Schleudern entscheidend.

Die höchste Energieeffizienzklasse für Waschmaschinen ist A+++ – alle Geräte im Vergleich erreichten diese Effizienzklasse und sind somit besonders sparsam im Verbrauch von Wasser und Energie.

Wie finde ich die beste Waschmaschine?

Neben Toaster, Herd, Mikrowelle und Bügeleisen gehört auch die Waschmaschine zum Standard in jedem Haushalt. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um einen Single oder eine Großfamilie handelt, die Arbeitserleichterung durch die Waschmaschine wird überall auf der Welt gleichermaßen geschätzt.

Wer auf der Suche nach einer neuen Waschmaschine ist, der wird es erst einmal schwer haben, unter den ganzen Angeboten das richtige Gerät zu finden. Gerade beim Kauf einer Waschmaschine ist es so, dass es zwar viele Waschmaschinen, auch zu sehr günstigen Preisen gibt, allerdings lohnen sich diese nicht immer. Wer Geld sparen möchte und dennoch auf ein gutes Gerät zurückgreifen möchte, der sollte sich vor allem im Internet ausreichend über dieses Thema informieren, um beim Kauf auch keinen Fehler zu machen. Man unterscheidet zwischen Frontlader, Toplader und Waschtrockner.

Waschmaschinen Vergleich – Front- oder Toplader & Waschtrockner

731,00 EUR Siemens WD15G442 iQ500 Waschtrockner / A+++ D / 1088 kWh /...
Bauknecht WMT EcoStar 6Z BW Waschmaschine Toplader / A+++ /...
350,00 EUR Beko WMB 71643 Waschmaschine PTE Frontlader / A+++ / 1600...

Im Jahr 2015 besaßen fast 95 Prozent der Deutschen Haushalte eine Waschmaschine. Diese Geräte sind nicht gerade billig, daher ist es beruhigend, dass die meisten Geräte 10 Jahre und länger ihren Dienst tun, ohne großartige und kostenintensive Reparaturen. Vorausgesetzt sie werden auch pfleglich behandelt. Dennoch ist eine Neuanschaffung schon recht teuer, daher will es genau überlegt sein, für welches Gerät man sich entscheidet. Wir stellen Dir hier einige spannende Maschinen vor und berichten im Ratgeber über viele Themen rund um die Waschmaschine.

Waschmaschinen bei der Stiftung Warentest – Die Genauigkeit der Tests

Man kann in jedem Fall sagen, dass Stiftung Warentest ihre Tests sehr gut und genau macht. In der Regel kann man sich dabei auch absolut sicher sein, dass Produkte wie in diesem Fall Waschmaschinen, mit der Auszeichnung „Gut“ oder „Sehr gut“, so gut wie immer zu empfehlen sind. Allerdings merkt man dies eben auch in dem Preis, denn Gutes hat in der Regel auch seinen Preis. Allerdings sollte man sich auch überlegen, dass man vielleicht ein wenig mehr Geld investieren sollte, bevor das gesparte Geld durch einen zu hohen Stromverbrauch oder durch einen zu großen Wasserverbrauch, einfach wieder verloren geht. Alles in allem ist es also eine echt gute Möglichkeit, auf die Testergebnisse zurückzugreifen und dies ist vor allem dann zu empfehlen, wenn man sich mit diesem Thema bisher noch nicht so gut auskennt. Mehr Infos erfahren Sie bei der Stiftung Warentest selbst (die Ergebnisse dort sind kostenpflichtig).
Wer auf der Suche nach einer neuen Waschmaschine ist, der wird erst einmal schwer haben, unter den ganzen Maschinen das richtige Gerät zu finden. Es ist gerade bei diesem Thema so, dass es zwar viele Waschmaschinen auch zu sehr günstigen Preisen gibt, allerdings lohnen sich diese nicht immer. Wer Geld sparen möchte und dennoch auf eine gute Waschmaschine zurückgreifen möchte, der sollte sich vor allem im Internet ausreichend über dieses Thema informieren, um beim Kauf auch keinen Fehler zu machen.

Waschmaschinen bei der Stiftung Warentest – der Wasserverbrauch

Sehr wichtig ist bei diesem Thema eben auch der Punkt Wasser, denn gerade bei dem Wasserverbrauch gibt es drastische Unterschiede, zwischen den verschiedenen Waschmaschinen bei der Stiftung Warentest. Natürlich ist auch der Stromverbrauch h nicht zu vergessen, wobei dieser in der Regel noch relativ gut ist, wenn man nicht auf eine zu günstige Maschine zurückgreift. Wenn ma sich also im Internet über dieses Thema informieren möchte, so kann man zum Beispiel auf eine Vergleichsseite zurückgreifen, aber eben auch auf die Stiftung Warentest.

Stiftung Warentest sollte natürlich jedermann ein Begriff sein und sehr oft orientiert sich das Kaufverhalten von Käufern, sehr nach diesen Auszeichnungen. Die Frage die sich hierbei allerdings stellt, ist, ob sich Waschmaschinen bei der Stiftung Warentest auch wirklich lohnen?

Waschmaschinen bei der Stiftung Warentest – Die Genauigkeit der Tests

Man kann in jedem Fall sagen, dass Stiftung Warentest ihre Tests sehr gut und genau macht. In der Regel kann man sich dabei auch absolut sicher sein, dass Produkte wie in diesem Fall Waschmaschinen, mit der Auszeichnung „Gut“ der „Sehr gut“, so gut wie immer zu empfehlen sind. Allerdings merkt man dies eben auch in dem Preis, denn Gutes hat in der Regel auch seinen Preis. Allerdings sollte man sich auch bei dem Thema Waschmaschinen bei der Stiftung Warentest überlegen, dass man vielleicht ein wenig mehr Geld investieren sollte, bevor das gesparte Geld durch einen zu hohen Stromverbrauch oder durch einen zu großen Wasserverbrauch, einfach wieder verloren geht. Alles in allem ist es also eine echt gute Möglichkeit, auf die Waschmaschinen bei der Stiftung Warentest zurückzugreifen und dies ist vor allem dann zu empfehlen, wenn man sich mit diesem Thema bisher noch nicht so gut auskennt. Mehr Infos erfahren Sie bei der Stiftung Warentest selbst.

Testergebnisse von Verbraucherorganisationen und Bestseller Listen

Der Waschmaschinen Frontlader

Ca. 90 Prozent der Waschmaschinen die in den Haushalten stehen sind so genannte Frontlader. Diese werden von den Herstellern AEG, Bauknecht, Bosch, Beko, Siemens, Miele und anderen angeboten. Den Frontlader kann man als Standardbauform betrachten. Es handelt sich meist um freistehende Modelle, eingebaut werden sie eher selten. Der Preis für ein solches brauchbares Gerät schwankt zwischen wenigen Hundert Euro bis zu über 2.000 EUR.

Durch die Tür (Bullauge) an der Frontseite wird die Maschine mit schmutziger Wäsche befüllt. Direkt darüber befinden sich meist die Knöpfe mit Drehregelung, womit die Maschine bedient wird. Hier kann man die einzelnen Waschprogramme einstellen. Links daneben befindet sich ein Auszug in den die Waschmittel gefüllt werden.

Vorteile:

  • große Trommel
  • einfach befüllbar
  • Sichtfenster für Kontrolle

Nachteile:

  • recht breit
48,00 EUR Beko WML 51231 E Waschmaschine Frontlader / A+ / 1200 UpM /...
Siemens iQ500 WM14T420 iSensoric Waschmaschine A+++ / 1400...
BauknechtWA PLUS 844 A+++ Waschmaschine / A+++ / Frontlader...

Der Waschmaschinen Toplader

Wer sehr kleine und enge Räumlichkeiten hat und extrem an Platz sparen muss, der sollte sich einen Toplader zulegen. Man befüllt diese Maschinen von der Oberseite, dort im hinteren Bereich befinden sich auch die Bedienelemente, was für Menschen mit Rückenproblemen und eingeschränkten Senioren sehr vorteilhaft ist. Auch hier gibt es ausreichend Angebote der Herstellern AEG, Bauknecht, Bosch, Beko, Siemens, Miele usw.

Toplader eignen sich sehr gute für enge Badezimmer. Die Füllmenge ist kleiner als bei den Frontladern, es passt also weniger Wäsche in die Trommel.

Vorteile:

  • passt in kleine enge Wohnungen
  • geeignet für 1-2 Personen Haushalte

Nachteile:

  • kleine Trommel
  • Auswahl an Geräten geringer
156,00 EUR Bauknecht WAT Prime 652 Di Waschmaschine TL / A++ / 173...
AEG Lavamat LÖKO+++TL Waschmaschine Toplader / A+++ / 1300...
Bauknecht WMT EcoStar 6Z BW Waschmaschine Toplader / A+++ /...

Der Waschtrockner

Mit einem Waschtrockner verbindest Du zwei einzelne Geräte zu einem. Den Trockner und die Waschmaschine. Das ist natürlich platzsparend. Einige dieser Waschtrockner brauchen durch die entstehenden Trockenwärme nicht unerheblich Wasser. Dabei kommt es etwas auf die Energieeffizienzklasse an, je nachdem können der Wasserverbrauch und der Stromverbrauch schon steil ansteigen. Wenn Du eine kleine Wohnung hast und max. 2 Erwachsene dort wohnen, dann ist der Waschtrockner eine gute Alternative. Sobald er häufiger als zwei mal die Woche zum Einsatz kommt, reichen die Ansprüche nicht mehr aus.

Vorteile:

  • Kombi aus Trockner und Waschmaschine
  • platzsparend
  • gut für Singles und Paare (2 Pers.)

Nachteile:

  • nicht effizient genug zu zwei Geräten
  • höhere Energiekosten
  • meist höherer Anschaffungspreis

Die Waschmaschinen Reparatur ist eine Angelegenheit von Profis

Natürlich kann auch einmal im eigenen Haushalt schnell etwas kaputt gehen oder aber eine Reparatur notwendig haben, jedoch sollte man hierbei immer eben nicht nur die aufkommenden Kosten betrachten, sondern ob sich diese im Verhältnis gesehen zu einer Neuanschaffung eben überhaupt auch rentieren. Genauso ist dies nämlich auch bei der sprichwörtlichen Waschmaschinen Reparatur einmal der Fall, denn hierbei sollte man immer auch mit etwas kalkulierenden Kopf agieren, denn die Preise für gute und zugleich stromsparende Neugeräte sind in letzter Zeit doch arg gesunken, weshalb man diese Möglichkeit nicht außen vor lassen sollte.

Interessant bzgl. einer so genannten Waschmaschinen Reparatur ist nun zudem einmal der Umstand, dass den Preis hierfür nicht nur einmal die benötigten Teile ausmachen, sondern dass die Ersatzteile der Waschmaschine zumeist der kleinste Posten auf der entsprechenden Rechnung für diese Reparatur darstellen. Gerade wenn man am Wochenende oder aber in den Abend- und Nachtstunden einen Reparaturdienst beauftragt kann dies sehr teuer werden, denn immerhin werden hierfür sehr hohe Aufschläge auf den jeweiligen Stundensatz nötig, so dass eben zuweilen hierbei der Großteil der Rechnung bzw. des Rechnungsbetrages entsteht.

Die Möglichkeiten der Waschmaschinen Reparatur

Wer heutzutage sich jedoch dennoch einmal entscheidet eine Waschmaschinen Reparatur durchführen zu lassen hat verschiedenste Möglichkeiten. Man sollte vor Ort zudem einmal nachfragen worum es sich handelt und eben auch die Auskunft einholen ob nach Aussage des Fachmanns eine solche Reparatur überhaupt noch Sinn macht. Sehr häufig sind es zwar Kleinteile die defekt sind und kostengünstig zu ersetzen sind, doch wenn sich beispielsweise der Altersverschleiß hierdurch zeigt werden viele Reparaturdienste eben auch zu einer Neuanschaffung tendieren.

Die Kosten der Waschmaschinen Reparatur

Fast ebenso wichtig im Rahmen der Waschmaschinen Reparatur ist nun jedoch einmal, dass man sich als Kunde möglichst einen Festpreis sagen lässt, denn gleich ob es bei der Behebung zu Problemen oder Verzögerungen kommt, hat man eben die finanziellen Kosten und Konsequenzen hierfür zu tragen. Gute Reparaturdienste bieten im Übrigen bei einem längeren Ausfall auch die Möglichkeit an ein Leihgerät zur Verfügung zu stellen. Sollte sich eine solche Option ergeben sollten gerade Familien einmal hiervon Gebrauch machen, da die Preise oftmals doch sehr im vertretbaren Rahmen sich hierfür bewegen.

LG Electronics F1496AD3 Frontlader Waschtrockner / B / 8 kg...
345,33 EUR AEG L76680NWD Waschtrockner / Energieklasse A / 1086 kWh /...
178,00 EUR Bauknecht WATK Prime 8614 Waschtrockner /...

Waschmaschinen: im Vergleich sehen Kunden Unterscheide und Gemeinsamkeiten

Eine Waschmaschine ist bis zu 15 Prozent an den Stromkosten beteiligt, darum ist es sehr nützlich sich eine gute Waschmaschine zu holen, die dabei auch noch an den Kosten spart. Zwar sind manche Waschmaschinen teurer, aber sind dafür solider als die etwas Günstigeren gebaut. Der teure Hersteller investiert mehr Forschung und Entwicklung in die Waschmaschine und hat dafür eine längere Haltbarkeit. Dazu kommt, dass sie weniger Energie verschlingt als sonst so manche. Waschmaschinen im Vergleich sind also in der Tat etwas Interessantes, weil man auf bestimmte Kriterien achten sollte.

Der Waschmaschinen im Vergleich – die Kategorie und die Marken

Eine Waschmaschine, der Kategorie A oder höher ist natürlich empfehlenswert und bietet bestimmt einen Waschvollautomaten, die wiederum noch sparsamer als die von der Kategorie A sind. Empfehlenswert sind bestimmte Marken von Herstellern, wie zum Beispiel BOSCH, Bauknecht, Siemens oder Thomson, diese Waschmaschinen im Vergleich zu anderen sind mit auf das Sparen der Energie konstruiert worden.

Alle wiegen um die 6 kg und haben einen Energieverbrauch von 1,02 kWh pro Waschgang. Pro Minute können sie zwischen 1200 bis 1600 Umdrehungen machen. Hinzu kommt, dass sie nur zwischen 45-49 Liter pro Waschgang an Wasser verbrauchen. Ein Energieersparnis von 30 Prozent wird bei den jeweiligen Waschmaschinen geboten. Stiftung Warentest hat die Waschmaschine von BOSCH und Siemens in einem Vergleich mit „Gut“ bewertet.

Der Waschmaschinen im Vergleich – vergleichen und sparen

Dazu kommt, dass bei der Waschmaschine von Siemens man 500 Euro im Laufe der Nutzungszeit spart. Die von Bauknecht wurde mit „sehr günstiges Markengerät“ ausgezeichnet und die von Thomson „günstigstes Energiespargerät“ ausgezeichnet. Die BOSCH Waschmaschine kostet mehr als die von Siemens. Dabei ist die billigste von allen vier Waschmaschinen, die von Thomson, da sie das günstigste Energiespargerät ist. Waschmaschinen im Vergleich sind also sehr zu raten, da man schon bei den kleinsten Unterschieden an Strom oder Kosten sparen kann. Wenn man dann noch die Waschmaschine an den Warmwasser-Anschluss schließt, kann man locker bis zu 20 Prozent an Gesamtenergie sparen.

Waschmaschinen Ersatzteile müssen eine hohe Qualität aufweisen

Der Preis für die Reparatur einer Waschmaschine setzt sich in den meisten Fällen aus einer Anfahrtspauschale und dem Stundenlohn zusammen. In größeren Städten ist die Pauschale in unterschiedlichen Zonen aufgeteilt. Aber Waschmaschinen gibt es in unterschiedlichen Ausführungen, da gibt es Geräte für Single Haushalte und für Groß Familien. Auch die zu waschende Kleidung ist recht unterschiedlich. Angefangen von Freizeit Kleidung, über Business Kleidung bis hin zu Sportsachen. Für jeden Waschgang haben die Waschmaschinen spezielle Programme, die nach Temperatur, Spülgang und Schleuderdrehzahl angepasst werden können. Auch für unterschiedliche Materialien können Waschmaschinen eingestellt werden, zum Beispiel Seide und Wolle.

Waschmaschinen Ersatzteile von Händler und Hersteller

Doch was ist, wenn die Waschmaschine einmal defekt ist und man Waschmaschinen Ersatzteile benötigt ? Als erstes ist es wichtig den Händler bzw. Hersteller zu informieren, dass bei der Waschmaschine ein Defekt vorliegt. Doch eine Ferndiagnose kann man per Telefon schlecht stellen. Wichtig ist, dass man dem Hersteller Angaben zur Typenbezeichnung der Waschmaschine machen kann. Jede Waschmaschine besitzt ein Typenschild, wo Angaben wie Typ, Hersteller und Seriennummer draufstehen. Diese wichtigen Angaben werden auf jeden Fall benötigt um die passenden Waschmaschinen Ersatzteile zu besorgen. Durch diese Angaben können oft wichtige Rückschlüsse auf Fehlerquellen gezogen werden. In den meisten Fällen befindet sich das Typenschild auf der Rückseite der Maschine.

Ablaufpumpen, Ablaufmanschetten, Antriebsteile, Schläuche, Dichtungen, Elektronikteile, Flusensiebe, Filter, Aufhänger, Keilriemen, Kondensatoren, Kugellager, Laufringe, Niveauschalter, Pumpen, Scharniere, Thermostate, Trommelteile, Umwälzpumpen und Wellendichtringe.

Waschmaschinen Ersatzteile – Reparatur oder Neuanschaffung?

Eine Reparatur der Waschmaschine ist meistens preiswerter als eine Neuanschaffung. Gerade wenn das Budget im Haushalt knapp bemessen ist, empfiehlt es sich die Waschmaschine mit entsprechende Waschmaschinen Ersatzteile auszustatten. Falls man den genauen Fehler kennt und handwerklich geschickt ist, lässt sich eine Reparatur auch selbst durchführen. Die passenden Waschmaschinen Ersatzteile kann man sich günstig im Internet bestellen. Bei der passenden Suche nach Ersatzteilen immer auf die richtige Typenbezeichnung der Waschmaschine achten. Gerade Verschleißteile lassen sich in den meisten Fällen ohne großen Aufwand ersetzen.

Weitere Test Ergebnisse und Vergleiche zum Thema

Der beste Waschmaschinen Test
4.3 (86.67%) 6 votes

Letzte Aktualisierung am 15.11.2018 um 05:03 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Ähnliche Beiträge