Kostenlose Newsletter Anmeldung

Holen Sie sich per e-Mail alle exklusiven Angebote direkt ins Haus, verpassen Sie keinen Super-Preis-Nachlass.

Einmal monatlich oder als Sondernewsletter. Sie können sich jederzeit wieder abmelden!

Die besten Kochmesser-Sets

Wir haben mehr als 60 Stunden Arbeit investiert um uns über die besten Kochmesser-Sets (Messerblock) zu informieren. Wir haben das Internet durchforstet, Seiten gelesen, Texte ausgewertet. Waren auf den Seiten der Verbraucherportale wie Stiftung Warentest (Test.de) in Deutschland und Konsument.at in Österreich und haben uns deren Testberichte angesehen. Dann haben wir mit mehr als 10 Profiköchen gesprochen, mit Hausfrauen und auch mit Herstellern von Kochmessern. All die zusammengetragenen Erfahrungen haben uns zu dem Ergebnis kommen lassen, dass das Set Wüsthof Ikon Messerblock CLASSIC 7 Tlg. sehr empfehlenswert ist.

Mit dem Wüsthof Messerblock 9875 aus der Classic IKON Serie bewahren Sie Ihre Messer geschützt und stets griffbereit auf. Aus hochwertiger Buche gefertigt, ist dieses Teil ein Blickfang in jeder Küche.

- 4,00 EUR
Wüsthof 9875 Messerblock mit 7 Teilen Classic Ikon, buche
  • aus Stahl
  • Farbe: braun
  • Produktabmessungen: 43.2 x 25.8 x 12 cm

Das Wüsthof Set mit Messerblock besteht aus je 1x:

  • Wüsthof Classic Tourniermesser 4020/7 cm
  • Wüsthof Classic Gemüsemesser 4086/9 cm
  • Wüsthof Classic Brotmesser 4166/20 cm
  • Wüsthof Wetzstahl 4465/23 cm
  • Wüsthof Classic Schinkenmesser 4506/16
  • Wüsthof Classic Kochmesser 4596/20 cm
  • Wüsthof Küchenschere 5558

Wüsthof Serie IKON Classic – pflegeleicht und elegant

Bewährte Wüsthof-Qualität, schlicht im Design und pflegeleicht, so stellt sich die Serie IKON Classic vor. Die Griffschalen aus schwarzem Spezialkunststoff sind spülmaschinenfest und daher ausgesprochen hygienisch. Sie sind fest vernietet, fugenlos montiert und die einzigartige Ergonomie garantiert ermüdungsfreies Arbeiten. Die Messer sind optimal ausbalanciert und liegen bequem in der Hand, das spezielle Kropfdesign erlaubt ein sicheres Schneiden und das Schärfen der gesamten Klinge.

Dank der speziellen Wüsthof-Technik PEtec sind die aus einem Stück Edelstahl (Chrom Molybdän Vanadium) geschmiedeten Klingen dauerhaft extrem scharf und zeichnen sich durch hohe Belastbarkeit und lange Verwendungsdauer aus.

Diese geschmiedeten kohlenstofffreien Edelstahlmesser sind sehr scharf, und sie sind schwer genug, um hartes, faseriges Gemüse wie Butter zu durchschneiden, besser als die Konkurrenz. Unter allen Messer, über die wir uns informiert haben, waren die Wüsthof-GMesser, die mit den ergonomisch geformten Griffen am bequemsten. Für den Preis, die Leistung und die Haltbarkeit denken wir, dass der Wüsthof Classic Ikon das beste Set ist, um Ihre Küche zu bereichern. Alternativ, wenn Sie es vorziehen, dass Sie Ihr eigenes Set selbst zusammenstellen, lassen sich die Messer auch einzeln kaufen.

Richtig viel sparen!


Wüsthof Produkte

Funktionell und modern gestaltete Messerserie – GRAND PRIX II. • Für Menschen, die Ästhetik und Wertarbeit zu schätzen wissen. • Aus einem Stück Edelstahl (Chrom Molybdän Vanadium) geschmiedet.

Wenn Sie allerdings nicht soviel Budget zur Verfügung haben oder generell weniger in Ihr Kochmesser Set investieren wollen, aber dennoch nicht auf hochwertige gute Messer verzichten möchten, dann bietet sich der Wüsthof 9851-2 Messerblock Grand Prix an. Aktuell machen Sie hier ein echtes Schnäppchen und können über ca. 200 EUR sparen. Funktionell und modern gestaltete Messerserie – GRAND PRIX II. Für Menschen, die Ästhetik und Wertarbeit zu schätzen wissen. Aus einem Stück Edelstahl (Chrom Molybdän Vanadium) geschmiedet.

Wüsthof 9851-2 Messerblock Grand Prix II:

  • geschmiedetes Design
  • Funktionell und modern gestaltete Messerservice
  • Für Menschen, die Ästhetik und Wertarbeit zu schätzen wissen

Inhalt:

  • 1x Gemüsemesser
  • 1x Spickmesser 9 cm
  • 1x Brotmesser
  • 1x Wetzstahl
  • 1x Schinkenmesser 16 cm
  • 1x Kochmesser
  • 1x Küchenschere

WÜSTHOF ist offizieler Ausrüster der deutschen Nationalmannschaft der Köche

  • Aus einem Stück Edelstahl geschmiedet
  • Absolute Schärfe
  • Lasergeprüfte Schneidengeometrie
  • Dauerhafte Schnitthaltigkeit
  • Ergonomisch geformte Griffe, rutschhemmendes Material

Küchenmesser Set

In ein gut ausgestattete Küche gehört ein Küchenmesser Set, denn wer gern kocht der benötigt ein Messerset. Bei dem Küchenmesser Set haben Sie immer unterschiedliche Messer in diversen Größen und Klingenlängen parat. Legen Sie den Schmuck ab und die Schürze an, jetzt kann es in der Küche losgehen.

Küchenmesser Set sind die ideale Küchenhilfe, sie brauchen wenig Platz, sind preiswert und nützen der ganzen Familie.

Welches Küchenmesser Set braucht man?

Keinesfalls sollten Sie beim Küchenmesser Set auf Qualität verzichten. Das bedeutet nicht, dass Sie jetzt gleich loslegen und sich für mehrere Tausend Euro Messer kaufen sollten. Denn auch durch den Kauf von hochwertigen Messer, werden Sie nicht gleich zum Koch-Profi. Starten Sie mit ein japanischen Allzweck Messer für die Küche. Einem so genannten Santoku ( auch Messer der drei Tugenden genannt).

Weiterhin benötigen Sie auf jeden Fall ein vernünftiges Brotmesser oder Fleischmesser, je nachdem wo Ihre Prioritäten liegen. Als Vegetarier wäre natürlich eher das Brotmesser sinnvoll, als guter Fleischesser selbstverständlich das Fleischmesser, besser vielleicht sogar noch ein Ausbeinmesser.

Gute Messer müssen alles schneiden können!

Salami, rohes Fleisch, Gemüse oder Fisch und wenn es sein muss auch noch Nüsse knacken, dass muss ein Kochmesser können, besser gesagt „ab“ können. Klar, es soll natürlich scharf sein, und möglichst auch lange scharf bleiben. Das Santoku Messer erfüllt all diese Eigenschaften. Es hat eine wesentlich breitere Klinge als die klassischen europäischen Messer, deren Klinge eher spitz ist.

Küchenmesser-Set

Für die Grundausrüstung bzw. Modernisierung der Küchenmesser wird gerne auf ein Komplett-Set zurückgegriffen. Optimal ist ein Set mit Messerblock, um die Aufbewahrung der Küchenmesser familienfreundlich und messerschonend zu gestalten. Worauf sollten Sie beim Kauf achten?

Qualität beim Küchenmesser-Set erkennen

Das Set vom Flohmarkt „Made in Taiwan“ für 10 Euro ist sicherlich nicht von bester Qualität, wobei die landläufig als beste Küchenmesser eingestuften Exemplare nicht weit davon entfernt geschmiedet werden – in Japan. Für den ambitionierten Feierabendkoch muss es nicht unbedingt ein Set für 1.000 Euro und mehr sein. Was können Sie abgesehen von Empfehlungen (beispielsweise Stiftung Warentest) und dem Namen der Hersteller beachten, um lange Freude an Ihrem Küchenmesser-Set zu haben?

Der Schwachpunkt beim Küchenmesser

Der Schwachpunkt bei jedem Küchenmesser ist der Übergang von der Klinge zum Griff. In einem qualitativ minderwertigen Set finden Sie Küchenmesser, deren Klingen lediglich in einen Plastikgriff geklebt wurden. Beim hochwertigen Messerblock werden die Griffschalen an den verlängerten Erl der Klinge genietet, die Nieten sowie die durchgängige Klinge ist deutlich zu sehen. Die einzige Ausnahme bildet ein Set mit traditionell-japanischen Messern, bei denen die Klinge durch eine Zwinge im Griff fixiert wird. Die Stabilität der Küchenmesser ist hierbei vollstens gegeben, zusätzlich können sich weder Schmutz noch Bakterien in den Zwischenräumen ablagern.

Das Set im Messerblock

Eine sinnvolle Zugabe im Küchenmesser-Set ist der Messerblock. Ihre Messer sind ordentlich aufbewahrt und können mit einem Griff vor neugierigen Kinderhänden gesichert werden. Zudem schonen Sie Ihr Set, da die Klingen im Gegensatz zur Lagerung in der Schublade nicht gegeneinander schlagen und keine Macken bekommen. Ein gut ausgerüsteter Messerblock sollte folgende Küchenmesser enthalten:

  • Allzweckmesser: Kleineres Kochmesser mit gebogener Spitze zum Schneiden von Fleisch und Gemüse sowie zum Wiegen von Kräutern.
  • Brotmesser: Küchenmesser mit Säge- oder Wellenschliff für Brotlaibe, Brötchen oder Pasteten.
  • Gemüsemesser: Die elastische Klinge ermöglicht das Schneiden, Schälen und Putzen von Gemüse, ohne dass zu viel Fruchtfleisch weggeschnitten wird.
  • Fleischmesser: Stabiles Küchenmesser, um rohes und gegartes Fleisch zu portionieren.
  • Kochmesser: Mächtiges Küchenmesser, um die Vorarbeiten in der Küche zu erledigen. Auch Knochen und Sehen können damit zerhackt werden.
  • evtl. Ausbeinmesser: Ein guter Messerblock enthält im Set ein schmales Messer mit flexibler Klinge, um Fleisch zu häuten oder Knochen sauber herauszutrennen.

Messerblöcke

Der Messerblock darf in keiner gut sortierten Küche fehlen. Meist ist es so, dass Messerblöcke von Frauen, optisch passend zur Küche ausgesucht werden. Männer sind dagegen pragmatischer und suchen nach Funktionalität aus, nach Qualität und Schärfe der Klingen. Hier finden Sie eine große Auswahl an hochwertigen Messerblöcken namhafter Hersteller. Bestimmt auch passend zu Ihren anderen Küchenutensilien wie Salatlöffel, Essbesteck oder Messbechern 😉

In jede Küche gehört ein Messerblock

Es geht nicht nur darum, dass Ihre hochwertigen Messer auch geschützt sind, sondern auch darum, dass andere, besonders Ihre Kinder vor den Messern geschützt sind. Die Blöcke gibt es unbestückt und auch mit den Messern Ihrer Wahl. Ein solch bestückter Block eignet sich besonders gut zum Verschenken.

Achten Sie bei den Messern bitte auf Qualität, denn Sie werden fast täglich damit arbeiten. Ein guter Messerblock sollte ein Santokumesser, ein Brotmesser und andere Kochmesser enthalten. Gute Anbieter wie WMF, Zwilling, Gräwe und Alessi bieten solche Blöcke an.

Die klassischen Messerblöcke sind aus Holz, entscheiden Sie selbst ob Ihrer aus Holz, Kunststoff oder Edelstahl sein soll. Wichtig ist, dass das Essen danach richtig gut schmeckt und Sie einen Kompromiss beim Kauf zwischen Optik und Funktionalität finden.

Messerblöcke

Der Begriff Messerblock lässt auf einen plumpen, unförmigen Klotz schließen, der als zweckgebundener Aufbewahrungsort für Ihre Küchenmesser dient. Weit gefehlt, denn diverse Messerblöcke sind durchaus ästhetisch, kunstvoll gefertigt und schmiegen sich je nach Ausführung in Ihre Küche ein, oder stellen als Eyecatcher ein besonders dekoratives Highlight dar. Verschiedene schützende, schonende und sicherheitsrelevante Aspekte sind vor dem Kauf der Messerblöcke zu beachten.

Worauf sollten Sie beim Kauf achten

Für alle Messerblöcke gelten die gleichen Prämissen. Um einen sichern Aufbewahrungsort für Ihre Küchenmesser zu erhalten, sollten Sie vor dem Kauf insbesondere den Boden unter die Lupe nehmen. Ihr Messerblock sollte rutschfest und kippsicher sein. In der Regel wird das durch ein hohes Eigengewicht (mit niedrigem oder zentralem Schwerpunkt) und durch Gumminoppen als „Füße“ erreicht. Manche Messerblöcke verfügen über einen vollständig gummierten Boden, wodurch sich der Sicherheitsfaktor zu Kosten der Ästhetik erhöht.

Ferner gilt es zu überlegen, ob Sie bereits Ihre Lieblings-Küchenmesser zu Hause haben und lediglich eine geeignete Aufbewahrungsmöglichkeit suchen, oder ob Sie sich Messerblöcke mitsamt Küchenmesser zulegen wollen.
Suchen Sie einen Messerblock für vorhandene Küchenmesser, ist die Beschreibung der Messerblöcke aufmerksam zu lesen. Es kommt nicht nur darauf an, ob die Anzahl und Breite der Einkerbungen für Ihre Küchenmesser ausreichen, sondern auch die Tiefe. Damit Ihre Lieblingsmesser an der Spitze nicht beschädigt werden, sollte die Aussparung im Messerblock einen Deut länger sein, als die Klinge des zu verstauenden Messers. Das Küchenmesser sollte nicht mit der Spitze am Grund der „Scheide“ anstoßen, sondern locker mit dem Heft auf dem Messerblock aufsitzen. Ein besonderer Clou sind magnetische Messerblöcke, bei denen Sie das Küchenmesser lediglich an der Vorderseite anhängen.
Diese Überlegungen entfallen, sofern Sie sich für einen Messerblock mitsamt Küchenmesser entscheiden, dafür tritt die Auswahl der beinhalteten Messer in den Vordergrund. Handelsübliche Messerblöcke haben etwa sechs bis acht Steckplätze zusätzlich einer Aussparung für eine Schere. Laut Empfehlungen von Profiköchen reichen drei bis vier unterschiedliche Küchenmesser, um die Grundbedürfnisse der Nahrungszubereitung bewerkstelligen zu können. Gut sortierte Messerblöcke sollten mindestens folgende Messer enthalten:

  • Allzweckmesser: Ein kleineres Küchenmesser mit gebogener Spitze, womit Fleisch und Gemüse geschnitten und Kräuter durch wiegende Bewegungen zerkleinert werden.
  • Brotmesser: Ein langes Küchenmesser mit Säge- oder Wellenschliff, um Brotlaibe oder Brötchen ohne Ausflockungen zu durchtrennen.
  • Fleischmesser: Ein langes, stabiles Messer mit glatter Klinge um rohes und gegartes Fleisch in saubere Portionen zu zerteilen, ohne die Fasern unnötig zu zerstören.
  • Gemüsemesser: Die elastische Klinge ermöglicht das Schneiden und Schälen von Gemüse. Auch der Strunk von Äpfeln oder Tomaten lässt sich durch die scharfe Spitze mühelos entfernen.
  • Kochmesser: Es ähnelt dem Allzweckmesser, ist aber um einiges mächtiger. Mit diesem Utensil der Messerblöcke können Sie auch Knochen zerhacken und andere grobe Vorarbeiten erledigen.
  • evtl. Ausbeinmesser: Unter Umständen verfügt Ihr Messerblock noch über ein kleineres, scharfes Messer mit elastischer Klinge. Damit können Sie Haut und Knochen von Fleisch und Geflügel entfernen oder Fische filetieren.

Warum brauchen Sie einen Messerblock?

Messerblöcke haben mehrere Funktionen. Je nach Wahl erhalten Sie ein dekoratives Schmuckstück für Ihre Küche oder einen schlichten Gebrauchsgegenstand, der Ihren Sinn für Ordnung und Funktionalität widerspiegelt. Gleichwohl, für welche Façon Sie sich entscheiden, der Messerblock wird Ihr Image bei Freunden, Bekannten und Schwiegereltern sicherlich erhöhen.

Schutz der Messer

Fast schon nebenbei dient der Messerblock zum Schutz der Küchenmesser. Anstatt sie kreuz und quer im Besteckkasten zu deponieren, hat jedes Küchenmesser im Messerblock seinen festen Platz. Dadurch stoßen die Klingen nicht gegeneinander, verkratzen nicht und schlagen sich keine Scharten in die Schneide.

Vereinfachter oder erschwerter Zugriff

Auch an diesen Aspekt denken die Wenigsten. Kindersicherungen für Schubladen sind nur in den ersten paar Lebensjahren ein wirksamer Schutz vor Kinderhänden. Stellen Sie Ihren Messerblock außer Sichtweite der Kinder in einen Hängeschrank, wird der Reiz des Entdeckens sicherlich auf ein erträgliches Minimum reduziert. Auf der anderen Seite gewährt Ihnen selbst der Messerblock beim Kochen einen schnellen unkomplizierten Zugriff auf Ihre Küchenmesser. Sie müssen sich nach dem Panieren nicht die Hände waschen, um Schubladen zu durchwühlen, sondern greifen zielgerichtet auf das entsprechende Schneidewerkzeug in Ihrem Messerblock.

Kochmesser Set

Da es die verschiedensten Küchenmesser für unterschiedliche Aufgaben gibt, ist für die Grundausstattung ein Küchenmesser-Set anzuraten. Wer aber braucht ein Kochmesser Set, das aus verschiedenen Allzweck-Küchenmessern besteht? Worauf sollten Profi- und ambitionierte Hobby-Köche beim Kauf der Kochmesser achten?

Was ist in einem Kochmesser Set enthalten?

Im Kochmesser-Set sind namensgebend unterschiedliche Kochmesser enthalten, die prinzipiell die gleiche Funktion erfüllen. Wer lange in der Küche steht, wird lieber auf ein kleineres Kochmesser zurückgreifen, denn damit lässt sich leichter und länger arbeiten. Für grobe Vorarbeiten können kleine Kochmesser nicht genügend Kraft entfalten, woraus sich schließen lässt, dass Sie als Profi, Azubi oder Hobbykoch bereits ein zweites Kochmesser benötigen.

Oft sind auch Küchenmesser mit unterschiedlichen Klingenmaterialien im Kochmesser Set enthalten. Für vorsichtige Arbeiten wählen Sie das Kochmesser aus Keramik, denn die Klinge bleibt wesentlich länger scharf als Küchenmesser aus Edelstahl. Möchten Sie mit dem Messer aus dem Kochmesser-Set kleine Knochen (z. B. bei Geflügel) zerhacken, eignet sich Keramik nicht, denn es ist durch die enorme Härte weniger schockresistent. Verschiedene Edelstahlklingen mit einseitigem oder beidseitigem Schliff sollten für unterschiedliche Arbeiten ausgewählt werden, wodurch sich eine weitere Vielfalt aus dem Kochmesser-Set ergibt.

Welches Kochmesser-Set ist für Sie geeignet?

Fast jeder renommierte Hersteller bietet eine Auswahl verschiedener Kochmesser im Kochmesser-Set an. Haben Sie sich noch nicht auf eine bestimmte Schmiede festgelegt, spielt vor allem der Preis und die Zusatzausrüstung für die Kaufentscheidung eine Rolle. Einige Schmieden bieten zum Kochmesser-Set einen Messerblock bzw. eine Ledertasche in unterschiedlichen Qualitätsstufen an, oder Sie bekommen einen Wetzstahl, Schleifstein, Kochbücher oder andere Geschenke als Dreingabe.
Unsere Empfehlung

- 4,00 EUR
Wüsthof 9875 Messerblock mit 7 Teilen Classic Ikon, buche
  • aus Stahl
  • Farbe: braun
  • Produktabmessungen: 43.2 x 25.8 x 12 cm

Japanisches Kochmesser-Set

Das japanische Kochmesser-Set (beispielsweise von Herberts) beinhaltet drei Santokus in unterschiedlichen Größen und Formen sowie einen speziell für die Klingen abgestimmten Schleifstein. Möchten sie die Kochmesser mit zur Arbeit oder zur Grillfete nehmen, sollten Sie sich allerdings noch eine Messertasche bzw. einen Messer-Koffer zulegen,

Zwilling Kochmesser-Set

Der weltweit führende Küchenmesser-Hersteller bietet ebenfalls ein umfangreiches Sortiment verschiedenster Kochmesser. Das Kochmesser-Set besticht durch klassisches Design und einen fairen Preis. Je nachdem, wie intensiv Sie das Kochen betreiben, haben Sie hier die Auswahl, ob Sie ein zweiteiliges Kochmesser-Set bevorzugen, oder ob Sie bis zu sieben verschiedene Kochmesser benötigen.

Dick Kochmesser-Set

Das zwei- und dreiteilige Kochmesser-Set von Dick zeichnet sich insbesondere durch die perfekte Balance und eine optimale Schärfe aus, die durch den standardmäßigen Handabzug am Ende des Herstellungsvorgangs entsteht. Das spezielle Härteverfahren, das bei jedem Küchenmesser der Traditionsschmiede aus Deizisau Anwendung findet, kommt insbesondere dem Kochmesser zugute, das schließlich besonderen Belastungen in der Küchenarbeit standhalten muss.

5 (100%) 3 votes

Letzte Aktualisierung am 26.04.2017 um 19:20 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

1 Response
  • […] schon oben gesagt, bitte per Hand spülen, gut abtrocknen und dann am besten in einem Messerblock aufbewahren. Sobald das Messer nicht mehr schneidet und anfängt stumpf zu werden, sollten Sie […]

Was denken Sie?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.