Kostenlose Newsletter Anmeldung

Holen Sie sich per e-Mail alle exklusiven Angebote direkt ins Haus, verpassen Sie keinen Super-Preis-Nachlass.

Einmal monatlich oder als Sondernewsletter. Sie können sich jederzeit wieder abmelden!

Die besten Mückensprays

Die besten Mückensprays im Vergleich

Kaum wird es wärmer, sind auch die weniger schönen Begleiter des Sommers, die Mücken, wieder im Einsatz. Häufig an einem leisen Summen zu erkennen, sind sie auf der Suche nach Blut, um sich davon zu ernähren. Einmal gestochen, entsteht ein sehr unangenehmes Jucken, das oft bei Berührungen des Mückenstichs über Tage anhält. Mittlerweile gibt es eine Reihe von Mückensprays, die versprechen, sie vor dem unangenehmen Stich zu bewahren. Doch helfen diese Sprays wirklich? Wie schützen sie vor Mückenstichen und welche Unterschiede gibt es zwischen Produkten? Wir haben uns für Sie auf die Suche nach den besten Mückensprays gemacht und präsentieren Ihnen an dieser Stelle unsere Favoriten. Als unseren Favoriten schlagen wir Velind Hautschutz und Mücken- und Zeckenspray vor. Das hat uns und viele andere Verbraucher am meisten überzeugt.

Unsere Empfehlung: Velind Hautschutz und Mücken- und Zeckenspray 200 ml

Velind Hautschutz und Mückenspray Zeckenspray 200 ml
  • wirkt effektiv gegen Mücken und Zecken
  • auch auf Kleidung anwendbar

Das Velind Hautschutz und Mücken- und Zeckenspray

Unser Vergleichssieger: Mücken- und Zeckenschutz in einem
Mit dem Velind Hautschutz und Mückenspray Zeckenspray 200 ml  schlagen Sie zwei Fliegen mit einer Klappe. Dieses Spray, das Sie in der praktischen 200 ml Flasche erhalten, verspricht sowohl einen effektiven Schutz vor Zecken als auch vor Mücken. Damit können Sie zwei der unangenehmsten sommerlichen Quälgeister den Kampf ansagen. Ein gutes Mückenspray muss einfach anzuwenden sein und zuverlässig schützen. Beides wird beim Velind Hautschutz und Mückenspray Zeckenspray 200 ml  vom Hersteller versprochen. Das Besondere bei diesem Mückenspray ist die Anwendungsflexibilität. Sie können das Spray nicht nur auf der Haut, sondern auch auf der Kleidung anwenden. Es hinterlässt hier weder unangenehme Flecken noch Schäden. Es verspricht durch das enthaltene Vitamin E eine besonders angenehme Hautpflege.

Velind Hautschutz und Mücken- und Zeckenspray wird in Deutschland produziert und zeichnet sich durch seinen hohen Wirkungsgrad aus. Nach dem Auftragen schützt es den Körper für mehrere Stunden vor Mücken und Zecken. Wichtig ist, dass es vorher deckend auf die Haut bzw. die Kleidung aufgetragen wird. Wie bei allen Mückensprays sollten Sie auch hier den Kontakt zu Augen und empfindlichen Hautstellen vermeiden. Auch Schleimhäute und Wunden dürfen nicht mit dem Mückenspray in Kontakt kommen.

Im Gesicht sollten Sie das Spray nicht sprühend anwenden. Sprühen Sie stattdessen ein wenig des Schutzmittels auf die Hand und reiben Sie anschließend das Gesicht vorsichtig ein. Für Säuglinge ist das Velind Hautschutz und Mückenspray Zeckenspray 200 ml  leider nicht geeignet. Es bietet sich für die Anwendung bei Kindern an, sollte aber auch hier nicht mehrere Tage hintereinander genutzt werden.

Zwar empfiehlt der Hersteller das Mückenspray auch für die Anwendung auf der Kleidung. Hier kann es aber aufgrund der unterschiedlichen Stoffe zu Einschränkungen kommen. Sprühen Sie deswegen bei der erstmaligen Nutzung nur einen kleinen Teil der Fläche mit Velind Hautschutz und Mücken- und Zeckenspray ein. Zu Beginn riecht das Spray ein wenig streng, was jedoch recht schnell wieder verfliegt.

Zuverlässiger Schutz zum fairen Preis: Velind Hautschutz und Mückenspray Zeckenspray 200 ml  ist deutlich preiswerter als viele Markenprodukte, bietet aber ebenso einen zuverlässigen Schutz. Als Spray ist es kinderleicht anzuwenden, sollte aber gerade im Gesicht nur mit der Hand aufgetragen werden. Sehr praktisch ist, dass Sie das Spray sowohl auf der Haut als auch auf Kleidung nutzen können.

Das Autan Protecton Plus Multiinsektenschutz Pumpspray

Autan Protecton Plus

 

*Preis zum Zeitpunkt der Veröffentlichung 3,95 €.

Multi Insektenschutz • Gegen Mücken & Tigermücken • Gegen Stechfliegen • Gegen Zecken


Multiinsektenspray mit bis zu 8 Stunden Schutz
Bis zu acht Stunden schützt Autan Protection Plus Pumpspray, 100 ml  zuverlässig vor Mücken und ist damit ein guter Schutz für einen Tag im Freien. Nicht nur Erwachsene, sondern bereits Kinder ab einem Alter von zwei Jahren können das Autan Spray anwenden. Auch bei empfindlicher Haut verspricht der Hersteller eine gute Verträglichkeit.

Kaum ein Name wird in Deutschland so eng mit dem Schutz vor Mücken verbunden wie Autan. Das Autan Protection Plus Pumpspray, 100 ml  ist eine feste Größe auf dem Markt. Während es beim Schutz durchaus überzeugt, dürfte der Preis gerade bei größeren Familien auf nicht allzu viel Zuspruch stoßen. Allerdings hat das Autan Spray vielen Konkurrenzprodukten eines voraus: Es eignet sich bereits für Kinder ab 2 Jahren. Selbst empfindliche Haut weist in den meisten Fällen eine hervorragende Verträglichkeit auf. Das Autan Protection Plus Pumpspray, 100 ml  verspricht für rund 8 Stunden einen zuverlässigen Mückenschutz. Selbst Zecken, die als Überträger gefährlicher Krankheiten gelten, können mit dem Mittel abgewehrt werden. Bis zu vier Stunden werden Sie mit dem Autan Protecton Plus Multiinsektenschutz Pumpspray vor Zecken geschützt. Auf der Haut ist es fast ohne Einschränkungen nutzbar. Eine Ausnahme stellen Körperpartien mit Sonnenbrand dar. Hier sollten Sie das Pumpspray von Autan nicht nutzen.

Auch gegenüber weiteren Tieren verspricht Autan Protecton Plus Multiinsektenschutz Pumpspray einen zuverlässigen Schutz. Bei Stechfliegen wie Bremsen hält er für bis zu 5 Stunden an. Sie können sich mit dem Mittel sogar für bis zu 6 Stunden vor Tigermücken schützen. Auf 100 Gramm sind als Wirkstoff 20 Gramm Icaridine enthalten. Schwitzen Sie stark oder ist die Luftfeuchtigkeit hoch, sollten Sie Autan Protecton Plus Multiinsektenschutz Pumpspray bereits vor Ablauf der angegebenen Wirkungsdauer erneut auftragen, da sonst der Schutz nicht mehr ausreichend ist. Das Spray von Autan hat einen vergleichsweise angenehmen Geruch. Es lässt sich leicht auf der Haut verteilen.

Einfache Anwendung für Klein und Groß: Kinder ab 2 Jahre und Erwachsene können sich mit dem Autan Protection Plus Pumpspray, 100 ml  zuverlässig vor diversen Insekten schützen. Der Hersteller verspricht Schutz vor Mücken, Zecken, Tigermücken und Stechfliegen. Einfach aufzutragen riecht es angenehm und verspricht Schutz für mehrere Stunden.

Ballistol Stichfrei Pump-Spray 100 ml

Ballistol Stichfrei

 

*Preis zum Zeitpunkt der Veröffentlichung 7,99 €.

PZN-10313929 • 100 ml Spray • freiverkäuflich

Mücken- und Sonnenschutz perfekt kombiniert
Sonnen- und Mückenschutz müssen sich nicht ausschließen. Mit dem Ballistol StichfreiAnimal Pump-Spray 100 ml, 26833  haben Sie ein Mittel für zwei weniger angenehme Nebenwirkungen des Sommers. Das praktische Pump-Spray ist leicht anzuwenden und bietet einen zuverlässigen integrierten UV-B-Filter. Der Filter schützt Sie nach dem Auftragen effektiv vor Sonnenbrand.

Ballistol ist es mit dem Stichfrei Pump-Spray gelungen, Sonnen- und Mückenschutz zu kombinieren. Das Spray verspricht einen zuverlässigen und langen Schutz vor Insektenstichen. Nach dem Auftragen haben Sie etwa 8 Stunden Ruhe vor den Plagegeistern. Durch den integrierten UV-B-Filter werden Sie vor einem Sonnenbrand effektiv geschützt. Hierfür garantiert der Lichtschutzfaktor 6.

Das Ballistol StichfreiAnimal Pump-Spray 100 ml, 26833  riecht beim Auftragen vergleichsweise gut, was die Anwendung angenehmer macht. Dank der enthaltenen Inhaltsstoffe trocknet die Haut bei der Anwendung nicht so schnell aus, sondern wird zusätzlich gepflegt. Der Hersteller hat das Mückenspray hinsichtlich der toxikologischen Unbedenklichkeit überprüfen lassen.

Ballistol verspricht bei dem Spray einen effektiven Schutz vor Mücken und Bremsen. Aber auch Zecken, Sandfliegen, die in den Tropen vorkommenden Tsetsefliegen und die Mopane-Fliegen werden von dem Insektenschutzmittel zuverlässig abgewehrt. Das Spray ist recht ergiebig und wirkt durch den Citrus-Geruch angenehm frisch.

Einmal aufgetragen, bietet es in der Regel eine gute Verträglichkeit, sodass keine unangenehmen Hautreizungen entstehen. Das Spray hat durch die enthaltenen pflanzlichen Öle eine sehr geschmeidige Konsistenz. Dadurch lässt es sich zwar einfach auftragen, hinterlässt aber auch an der Kleidung kleinere Spuren.

Bester Schutz bei frischem Geruch: Viele Mückensprays haben den Nachteil, dass sie sehr unangenehm riechen, wenn sie aufgetragen werden. Beim Ballistol StichfreiAnimal Pump-Spray 100 ml, 26833  ist das nicht der Fall. Das Schutzspray hat einen angenehmen Citrusgeruch. Die damit verbundene frische Note und die Geschmeidigkeit beim Auftragen sprechen für die Anwendung von Ballistol Stichfrei Pump-Spray. Darüber hinaus schützt es mehrere Stunden lang sehr zuverlässig.

Warum Sie uns vertrauen sollten

Wir haben bevor der Artikel veröffentlicht wurde viel in Sachen Mückenspray recherchiert. Dazu haben wir Kundenrezensionen gelesen, haben Kundenbewertungen der unterschiedlichen Produkte analysiert. Und haben natürlich auch unsere eigenen Erfahrungen mit Mückensprays mit einfließen lassen. Hinzu kamen einige persönliche Gespräche mit einer Berliner Dermatologin und einige Telefonate mit den Herstellern, die uns aber leider nicht wirklich weiter halfen. Also haben wir die Mückensprays auch selbst ausprobiert und sind zu diesen Ergebnissen gekommen.

Warum Sie auf ein gutes Mückenspray vertrauen sollten?

Gerade in den Abendstunden und an Gewässern gehören Mücken zu den stetigen Begleitern des Sommers. Die kleinen Plagegeister sind lästig und hinterlassen unangenehme Stiche. Der typische Mückenstich juckt nicht nur, sondern ist darüber hinaus gerötet und geschwollen. Je nachdem wie empfindlich der Einzelne auf die Schwellung reagiert, können die Nebenwirkungen unterschiedlich stark ausfallen. Ein Mückenspray verspricht hier komfortablen Schutz auf Abruf. Doch wie bei allen Produkten gibt es auch beim Mückenspray massive Qualitätsunterschiede.

Dies zeigt sich nicht nur bei der Zusammenstellung der Inhaltsstoffe, sondern auch bei der Anwendung. Grundlegend hat die Zusammensetzung und die Berücksichtigung etwaiger Pflegestoffe Einfluss darauf, wie gut sich das Spray auf der Haut verarbeiten lässt und wie gut es einzieht. Minderwertige Mückensprays ziehen oft nicht richtig in die Haut ein. Sie kleben häufig, was gerade bei hohen Temperaturen sehr unangenehm ist.

Bei Effektivität und Verträglichkeit gibt es weiterhin große Unterschiede. So eignet sich nicht jedes der angebotenen Insektenschutzsprays auch für den Einsatz in den Tropen. In tropischen Regionen sorgen ganz andere Insekten für unangenehme Stiche, Hautreizungen und Juckreiz. Häufig stechen die Tiere dann auch durch die Kleidung, wodurch ein Spray auf der Haut nicht mehr ausreichend Schutz bieten kann.

Grundsätzlich lohnt es sich, vor allem wenn Sie sich oft an Gewässern oder am Abend im Freien aufhalten, auf ein gutes Mückenspray zurückzugreifen. Dafür müssen Sie häufig einen höheren Preis in Kauf nehmen. Die Einschränkungen bei minderwertigen Mückensprays sind aber um einiges gravierender:

  • Billige Mückensprays haben oft einen ausgeprägt chemischen und stechenden Geruch. Auch wenn sich von dem Geruch nicht auf die Verträglichkeit der Haut schließen lässt, kann er körperliche Beeinträchtigungen nach sich ziehen. Viele Menschen reagieren beispielsweise mit Kopfschmerzen auf unangenehme Gerüche.
  • Mit einer geringeren Qualität kann auch die Ergiebigkeit stark eingeschränkt sein. So lassen sich die Mittel dann nicht so leicht verteilen. Es entsteht dadurch auch ein unregelmäßig starker Schutz, was Mücken und andere Insekten ausnutzen.
  • Nicht jedes Mückenspray ist für empfindliche Haut geeignet. Ist die Zusammensetzung besonders aggressiv, kann empfindliche Haut stark gereizt werden, was sich in Form von Rötungen und Juckreiz zeigt. Das Mückenspray wird dann schlecht vertragen und kann im schlimmsten Fall allergische Reaktionen nach sich ziehen.
  • Mit der Wirkdauer steht und fällt oft die Qualität des Mückensprays. Hier gibt es große Unterschiede. Sicherlich müssen die Angaben der Hersteller immer mit Vorsicht genossen werden, trotzdem ist ein mehrere Stunden umfassender Schutz wichtig. Die Wirkdauer kann für die Insekten, gegen die das Spray hilft, verschieden sein. Während bei Mücken oft von einem achtstündigen Schutz die Rede ist, wird bei Zecken meist nur von einer vierstündigen Absicherung ausgegangen.

Gute Mückensprays erkennen Sie nicht zwingend am Preis. Grundsätzlich reagiert jeder Mensch individuell auf die ausgesuchten Inhaltsstoffe. Auch als gut verträgliche ausgewiesene Sprays können auf Ihrer Haut eventuelle Reizungen verursachen, da Sie beispielsweise auf einen Duftstoff reagieren. Sind Sie mit einem Mückenspray nicht zufrieden, achten Sie bei der Auswahl eines weiteren Sprays darauf, dass andere Wirkstoffe enthalten sind. Besondere Vorsicht ist stets bei der Anwendung bei Kindern gegeben. Kinder reagieren sehr empfindlich auf chemische Inhaltsstoffe. Hier kann es schnell zu gefährlichen allergischen Reaktionen kommen. Die Hersteller geben auf den Verpackungen an, ab welchem Alter eine bedenkenlose Anwendung möglich ist. Neben einer guten Verträglichkeit kommt es auf eine leichte Handhabung und sorgfältigen Schutz an.

So vergleichen wir Mückenspray – das sind unsere wichtigsten Kriterien

Mückensprays gibt es in großer Zahl am Markt. Einige schützen nur vor den in Mitteleuropa vorkommenden Insekten, andere versprechen sogar einen zuverlässigen Schutz vor Arten in den Tropen. Die Auswahl sollte gut überlegt sein. Sie kann die Anwendungsbereiche einschränken. Zwar setzen die Hersteller auf unterschiedliche Geruchsstoffe und Inhaltsstoffe, doch die Grundstoffe, mit denen Insekten abgewehrt werden, sind in der Regel identisch. Wir sind in unserem Vergleich auf eine Vielzahl an Kriterien eingegangen, die wir Ihnen nun nochmals detailliert vorstellen möchten:

  • Insektenarten: Kaufen Sie ein Mückenspray, setzen Sie natürlich voraus, dass dieses vor Mücken schützt. Die meisten Hersteller geben darüber hinaus weitere Insekten an, vor denen das Mittel schützt. Häufig handelt es sich dabei um Stechfliegen wie Bremsen, aber auch um Zecken. Die Wirkdauer kann je nach Insektenart verschieden sein. Hier müssen Sie vor allem auf Details achten.
  • Wirkdauer: Die Wirkdauer wird unter anderem von der Zusammensetzung des Mückenschutzsprays beeinflusst. Zwar wirken die meisten Inhaltsstoffe nicht nur für eine Insektenart, sondern bieten Schutz vor ganz unterschiedlichen Tierchen, doch die Dauer kann verschieden sein. Mückensprays sind auf den Schutz vor Mücken ausgelegt und bieten hier wohl auch den umfassendsten Schutz. Anders ist es dagegen bei Stechfliegen und Zecken. Gerade die Wirkdauer für den Zeckenschutz fällt sehr unterschiedlich aus.
  • Inhaltsstoffe: Die Hersteller müssen angeben, welche Inhaltsstoffe in ihren Sprays verarbeitet werden. Um einen besseren Schutz zu erzielen, werden diese in verschiedenen Konstellationen miteinander kombiniert. Für den Mückenschutz haben sich drei Wirkstoffe durchgesetzt. Neben DEET handelt es sich insbesondere um Icaridin und Citriodiol. Sie haben sich in den vergangenen Jahren bewährt und bieten einen recht zuverlässigen Schutz.
  • Einsatzbereich: Es gibt eine Vielzahl an Insektenarten, die uns während des Sommers mit möglichen Stichen begleiten. In Deutschland kommt dabei nur ein Bruchteil vor. Nicht jedes Mückenspray bietet sich ebenso für den Einsatz in den Tropen an. Sowohl in Afrika als auch in Südamerika und Asien müssen Sie es oft mit ganz anderen Insekten aufnehmen. Planen Sie eine Reise in eines der Gebiete, müssen Sie unbedingt darauf achten, dass bei dem Mückenschutzmittel auf die Tropeneignung verwiesen wird.
  • Geeignet für Schwangere und Kinder: Mückenschutzmittel arbeiten mit chemischen Inhaltsstoffen. Diese werden sehr unterschiedlich vertragen und sind gerade für sensible Menschen nicht unbedenklich. Viele Mückenschutzsprays eignen sich nicht für Kinder oder Schwangere. Hier gilt es unbedingt die Anmerkungen des Herstellers gründlich zu lesen und zu berücksichtigen. Gleiches gilt für Mütter, die stillen. Auch sie sollten nur auf Mückenspray zurückgreifen, bei dem die Anwendung problemlos empfohlen wird. Mückensprays mit dem Wirkstoff Citriodiol® können meist bedenkenlos genutzt werden. Er hat sich bei Kleinkindern ab einem Jahr bewährt.
  • Anwendung: Sie erhalten die Mückensprays in der Regel als Pumpspray. Das Mittel wird also auf die Haut gesprüht und kann dort verteilt werden. Genau hier gibt es aber zwischen den Mitteln große Unterschiede. Nicht jedes Mückenschutzmittel lässt sich einfach verreiben. Teilweise ziehen die Lotionen zudem schlecht ein, sodass die Haut danach zu kleben scheint, was im Sommer sehr unangenehm ist.
  • Ergiebigkeit: Mückenspray ist nicht ganz preiswert. Meist werden die Pumpsprays mit 100 ml Inhalt angeboten. Schon beim Kauf stellt sich die Frage, wie lange Sie mit dem Mittel reichen. Die Unterschiede sind groß. Grundsätzlich gilt jedoch: Umso besser sich das Mittel verteilen lässt, desto ergiebiger ist es. Lässt sich das Spray dagegen nur schwer verteilen, müssen Sie häufiger sprühen, um Ihren Körper zu schützen.
  • Auftragen auf Kleidung: Es gibt einige Insekten, die durch Kleidung durchstechen. Dazu gehören beispielsweise Bremsen. Ein Insekten- oder Mückenspray auf der Haut nützt Ihnen in diesem Fall wenig. Einige Hersteller betonten, dass das Auftragen des Sprays auch auf der Kleidung möglich ist. Stoffe gehen allerdings mit verschiedenen Eigenschaften einher. Daher muss immer individuell geprüft werden, ob die verwendeten Fasern den Inhaltsstoffen des Sprays überhaupt standhalten.
  • Geruch: Noch vor wenigen Jahren war es Gang und Gebe, dass Mückenspray unangenehm chemisch riecht. Heute ist das nicht mehr der Fall. Viele Hersteller verwenden spezielle Duftstoffe wie Citrusfrische. Dadurch riecht das Spray auf der Haut besonders angenehm.
  • Sonnenschutz: Gleich mehrere Sprays, die wir miteinander verglichen haben, versprechen nicht nur einen exzellenten Schutz vor Mücken, sondern besitzen ebenso einen integrierten Sonnenschutz. Hier schlagen Sie zwei Fliegen mit einer Klappe und können Ihre Haut optimal schützen. Ob ein Sonnenschutz vorhanden ist, erkennen Sie am angegebenen Lichtschutzfaktor. Bei Kindern reicht dieser jedoch oft nicht aus, um die Haut vor dem unangenehmen Sonnenbrand zu bewahren.

Das beste Mückenspray kaufen – unser Fazit

Velind Hautschutz und Mückenspray Zeckenspray 200 ml
  • wirkt effektiv gegen Mücken und Zecken
  • auch auf Kleidung anwendbar

Möchten Sie sich mit Beginn des Sommers durch den Einsatz eines Insektenschutzsprays vor Mücken, Zecken und Stechfliegen schützen, werden Sie nicht lange suchen müssen, bis Sie ein vermeintlich geeignetes Mittel finden. Mückensprays gibt es viele. Die Produkte unterscheiden sich durch Inhaltsstoffe, Ergiebigkeit und Wirkungsdauer voneinander. Der Preis allein sollte für Ihre Entscheidung nicht maßgeblich sein. Viel wichtiger sind eine gute Verträglichkeit, eine mehrere Stunden umfassende Wirkdauer und Extras wie ein integrierter Sonnenschutz. Unsere Empfehlungen haben wir für Sie unter Berücksichtigung von zehn wichtigen Kriterien ermittelt und hoffen, dass wir Ihnen damit Ihre Entscheidung zumindest ein wenig erleichtern können.

Die besten Mückensprays
5 (100%) 3 votes

Letzte Aktualisierung am 26.09.2017 um 04:47 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Teilen

Keine Kommentare.

Was denken Sie?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.