Skip to main content
Wir überprüfen die Preise der angezeigten Produkte bei Amazon, und/oder Ebay sowie bei anderen Portalen. Den günstigsten gefundenen Preis zeigen wir dann als oben als "Preis" an. Sollten wir Dir weitere Anbieter empfehlen, dann zeigen wir diese unten zusätzlich an.
Diese Vergleichstabelle sollte nicht mit einem Test, bei dem das jeweilige Produkt ausführlich getestet wurde verwechselt werden. Sollten wir Produkte tatsächlich selbst getestet haben, ist dies gesondert gekennzeichnet.

Welche Kaffeemaschine Für Wen

Kaffeemaschine

Beim Kauf einer Kaffeemaschine gibt es mehrere Dinge, die zu beachten sind, um eine Wahl zu treffen, mit der Sie zufrieden sind. Dabei ist natürlich erst ein Mal die Frage, was es für verschiedene Kaffeemaschinen überhaupt gibt. Da wären die Filterkaffeemaschine, die Espressomaschine oder auch Siebträgermaschine genannt, der Kaffeevollautomat und die French Press.

Filtermaschine & French Press

Wenn es Ihnen darum geht, eine der günstigsten Maschinen zu kaufen und eine große Menge an Kaffee herzustellen, dann empfiehlt es sich, eine Filtermaschine zu kaufen. Diese gibt es ab 15€ im Internet oder im Einzelhandel zu kaufen. Hierbei ist jedoch zu beachten, dass die Kaffeepreise wegen der Kapselgrößen und je nach Hersteller stark variieren können und es zwar beim Erstkauf recht günstig erscheint, sich die Kosten jedoch im Laufe der Zeit summieren.

French Press

Ein weiterer Nachteil sind die Bitterstoffe, welche bei Überextraktion – zum Beispiel bei Problemen während der Filterung – entstehen können.

Vorteile einer Filtermaschine sind zum Beispiel die Schnelligkeit beim Erhitzen des Wassers, wenn alles reibungslos verläuft, das einfache Säubern der Kaffeemaschine und das Einfügen der Kapseln, in denen sich die vorgegebenen Größen und Mengen Kaffee befinden. Außerdem ist sie sehr einfach zu bedienen. Man legt erst den Filter rein, dann gibt man die gewünschte Kaffeemenge oder die Kapsel hinzu und stellt die Filterkaffeemaschine an. Allerdings leidet bei den meisten Filtern der Geschmack.

Im direkten Vergleich dazu kann man sich auch eine French Press holen, die vom Preis her der Filterkaffeemaschine ähnelt, jedoch den Nachteil mit sich bringt, dass sie länger braucht, um das Wasser aufzuwärmen und der Kaffee nicht so fein gefiltert wird, es sei denn, man malt die Kaffeebohnen sehr grob. Dann bleiben wesentlich weniger störende Rückstände im Kaffee. Dafür kann man größere Mengen günstiger herstellen, da man größere Mengen Kaffeepulver zu günstigeren Preisen bekommt. Weitere Vorteile sind auch die Mobilität und die Größe der French Press. Man kann sie überall hin mitnehmen, da sie keinen Strom, sondern nur warmes bis heißes Wasser braucht und man sie auseinander und zusammenbauen kann, sodass sie gut in ein kleines Gepäckstück passt – sogar in eine Handtasche.

Espressomaschine / Kaffeevollautomat

Wenn man sich hingegen für eine Espressomaschine/Siebträgermaschine oder einen Kaffeevollautomat entscheidet, dann geht es einem um die gute Qualität und einen einmaligen Geschmack. Deshalb sind diese beiden Varianten auch teurer und man findet sie meistens erst ab 100€, stark aufwärts. Die beiden unterscheiden sich nicht sehr in ihrer Funktion, dennoch gibt es ein paar Dinge, die man wissen sollte, ehe man sich für eines von beiden entscheidet.

Espressomaschine auch Siebträgermaschine genannt

Espressomaschine auch Siebträgermaschine genannt

Der Kaffeevollautomat ist – wie der Name schon sagt – eine Kaffeemaschine, die alles automatisch macht. Daher eignet sich der Kaffeevollautomat besonders für Menschen, die so wenig Aufwand wie möglich betreiben wollen, um ihren Kaffee herzustellen und selten Zeit haben, um alles manuell einzustellen und vorzubereiten. Auch beim Zubereiten von Milch ist es einfacher bei dem Kaffeevollautomat. Er erhitzt die Milch selbstständig und auch das Aufschäumen übernimmt sie auf einen einzigen Knopfdruck hin. Bei der Espressomaschine mahlt man den Kaffee selbst oder kauft vorgemahlenen Kaffee, füllt die gewünschte Menge in den dafür vorhergesehenen Behälter, Tamper genannt, damit drückt man das Kaffeemehl fest und befestigt ihn anschließend and der Maschine. Erst dann erledigt ein Knopfdruck den Rest. Das Aufschäumen und Erhitzen der Milch erfordert bei manchen bzw. den billigeren Espressomaschinen einen extra Behälter, zum Beispiel einen kleinen Topf und einen Schneebesen, mit dem man per Hand die Milch aufschäumt. Dabei kann leicht die Milch zu stark gekocht haben, sodass der Schaum nicht wirklich gelingt.

Allerdings ist es sehr viel einfacher, die Siebträgermaschine sauber zu machen. Man muss die Maschine nur mit Wasser säubern und den Tamper gegebenenfalls entkalken. Bei einem Kaffeevollautomaten hingegen ist es komplizierter und erfordert in dieser Hinsicht mehr Zeitaufwand und Fürsorge. Man muss den Kaffeestaub, der durch das im inneren des Vollautomaten Kaffeemahlen entsteht, entfernen und darauf achten, dass kein Schimmel entsteht. Der Schimmel kann durch den angesammelten feuchten Trester entstehen, wenn man ihn nicht regelmäßig trocken hält und säubert. Auch nach der Zubereitung von Milch muss der Vollautomat gereinigt werden, bei den teureren Espressomaschinen reicht es, wenn man die Dampfdüse mit einem feuchten Lappen abwischt. Somit gleichen sich die zeitlichen Vor-und Nachteile wieder aus. Eine schöne Übersicht gibt es im Siebträgermaschinen Test.

Fazit

Bei der Entscheidung, ob man nun eine Espressomaschine oder einen Kaffeevollautomaten wählt, kommt es also darauf an, wie viel Energie und Zeit man in das Kaffeekochen stecken möchte und ob einem der kleine Unterschied wichtig ist, dass die Qualität bei einer Siebträgermaschine noch einen Tick besser ist, als bei dem Kaffeevollautomaten. Zu guter Letzt noch ein Vorteil bei der Espressomaschine: Man kann den guten Kaffeegeruch schon riechen, während er liebevoll zubereitet wird.
Wenn Sie also günstig und in großen Mengen Kaffee zubereiten möchten, empfehlen sich vor allem die Filtermaschine und die French Press. Wenn es ihnen um die Qualität des Geschmacks geht, dann sind ein Kaffeevollautomat oder eine Espressomaschine das Richtige für Sie.

Bildnachweis:

  • https://www.pexels.com/de-de/foto/ausrustung-bar-business-cafe-298845/
  • https://www.pexels.com/de-de/foto/besteck-container-cupcakes-drinnen-95937/
  • https://www.pexels.com/de-de/foto/aluminium-ausrustung-bedienung-cafe-2566027/

Ähnliche Beiträge