Kostenlose Newsletter Anmeldung

Holen Sie sich per e-Mail alle exklusiven Angebote direkt ins Haus, verpassen Sie keinen Super-Preis-Nachlass.

Einmal monatlich oder als Sondernewsletter. Sie können sich jederzeit wieder abmelden!

Die besten Spülmittel

Spülmittel ist in fast jedem Haushalt zu finden. Dennoch ist über die Zusammensetzung des universellen Reinigungsmittels wenig bekannt. Die Unterschiede zwischen den verschiedenen Herstellern sind gering, ebenso ist das Angebot an unterschiedlichen Sorten relativ überschaubar. Bei Reinigern für Geschirrspüler hingegen vervielfacht sich nicht nur der Preis, sondern auch die Auswahl. Die Versprechungen in der Werbung sind groß. Können diese auch gehalten werden? Und muss unsere Umwelt darunter leiden? Wir haben uns über fast 30 Spülmittel zum Abwaschen per Hand und für die Geschirrspülmaschine informiert. Dazu haben wir mehr als 60 Stunden Zeit aufgewendet. Wir sind zu dem Ergebnis gekommen, dass wir Ihnen das Pril Kraft-Gel Ultra bestens empfehlen können.

Pril Kraft-Gel Ultra Plus, 500 ml
  • Pril mit Doppel-Entkruster entfernt nicht nur Fett und Stärkereste mühelos, sondern wirkt jetzt auch stark gegen Eingebranntes.
  • Das Ergebnis: glänzend sauberes Geschirr ohne mühevolles Schrubben und vorheriges Einweichen.
  • Das hochkonzentrierte, ergiebige und kraftvolle Geschirrspülmittel von Pril.

Unsere Empfehlung: Das stärkste Spülmittel

Als Sieger der Studie von Stiftung Warentest, empfehlen auch wir als Spülmittel mit der stärksten Reinigungskraft das Pril Kraft-Gel Ultra. Es wirkt effektiv sogar gegen angetrocknete Essensreste, egal ob stärke- oder fetthaltig. Auch Eingebranntes kann damit entfernt werden. Da es sich um ein Konzentrat handelt, ist dieses Mittel sehr ergiebig. Drei Milliliter, was in etwa einem Teelöffel entspricht, sind ausreichend für fünf Liter Wasser. Die reinigende Wirkung entsteht zum größten Teil durch verschiedene Tenside, welche laut dem OECD Test 301 allesamt biologisch abbaubar sind. Zusätzlich werden auch Enzyme eingesetzt.

  • Pril mit Doppel-Entkruster entfernt nicht nur Fett und Stärkereste mühelos, sondern wirkt jetzt auch stark gegen Eingebranntes.
  • Das Ergebnis: glänzend sauberes Geschirr ohne mühevolles Schrubben und vorheriges Einweichen.
  • Das hochkonzentrierte, ergiebige und kraftvolle Geschirrspülmittel von Pril.

Wir haben dieses Spülmittel in der Redaktion ausprobiert und können sagen, dass es sehr hilfreich war bei eingebranntem Fett. Wir haben schon andere Mittel ausprobiert, mit denen wir nicht so zufrieden waren. Pril lässt die meisten ähnlichen Produkte locker hinter sich und ist gleichauf mit Spülmitteln die für die professionelle Reinigung sind und auch teurer. Als Pluspunkte haben wir die angenehme Farbe und einen sehr erfrischenden Duft empfunden.

Frosch Spül-Balsam, 8er Pack

Frosch Spül-Balsam, 8er Pack


entfernt kraftvoll Fett und Schmutz • hautschonend • basiert auf pflanzlichen Tensiden, die das Feuchigkeitsgleichgewicht der Haut erhalten • ph-hautneutral • angenehme Duftnote


Die Frosch Reine Pflege Pflegeseife, mit ihrer Rezeptur aus sanft-pflegenden Extrakten, reinigt Ihre Haut und schützt sie bei jedem Händewaschen vor dem Austrocknen. Die wertvollen und rückfettenden Inhaltsstoffe sorgen für ein angenehmes, reines und geschmeidiges Hautgefühlt, während der fruchtige Duft des Granatapfels das Händewaschen zusätzlich zu einem angenehmen Wohlfühlerlebnis macht. Die Frosch Reine Pflege Granatapfel Pflegeseife ist dermatologisch getestet und pH-hautneutral.

  • entfernt kraftvoll Fett und Schmutz
  • hautschonend
  • basiert auf pflanzlichen Tensiden, die das Feuchigkeitsgleichgewicht der Haut erhalten
  • ph-hautneutral
  • angenehme Duftnote
  • entfernt kraftvoll Fett und Schmutz
  • hautschonend

Effektiv trotz schlechtem Ruf: Spülmittel als Pulver

Geschirrspülmittel werden auch als Pulver angeboten. Die Anwendung erscheint vielen als zu aufwändig, da es von Hand dosiert werden muss. Bei Soloprodukten ist es sogar noch notwendig, zusätzlich Klarspüler und Enthärtersalz hinzuzufügen. Im Gegensatz zum so genannten Multipulver: hier sind Salz und Klarspüler bereits enthalten. Ein großer Vorteil daran ist, dass Sie die Dosierung dem Grad der Verschmutzung anpassen können. Im Normalfall sind 20 Gramm ausreichend.

Wir empfehlen die Verwendung des Spülmaschinenpulvers von Ecover mit dem Namen Greenspeed. Das ökologische Produkt zeichnet sich besonders durch seine Umweltfreundlichkeit aus, da die Tenside auf pflanzlicher Basis hergestellt werden. Außerdem ist das Mittel frei von Chlor oder anderen Schadstoffen. Auch die Wasser enthärtenden Substanzen sind vollständig biologisch abbaubar, verhindern aber dennoch zuverlässig Ablagerungen durch Kalk oder Magnesium. Gleichzeitig ist dieses Reinigungsmittel mild gegenüber Rohren, Edelstahl, Gummi und Gläsern sowie Porzellan. Beschädigungen durch Korrosion sind also nicht zu erwarten.

Nicht zu empfehlen: Spülmittel als Gel

Somat Multi Gel Tabs XL


Somat Multi Gel Tabs XL – Konzentrierte Gel Glanz-Kraft • So kraftvoll wie 1.000 Zitronen • multifunktionales Gel für pefekt glänzendes Geschirr


Die neuen, vordosierten Somat Multi Gel Tabs sorgen mit ihrer besonderen Gel-Glanz-Kraft und der Kraft von 1.000 Zitronenfür brillant glänzende Gläser und sauberes Geschirr. Das konzentrierte Gel ist von einer wasserlöslichen Folie umhüllt, die sich in Kontakt mit Wasser direkt auflöst. Dadurch entfaltet sich die Formel von Anfang an und eine kraftvolle Reinigung ohne Vorspülen wird ermöglicht. Die vielfältigen Funktionen machen die Gel Tabs zu praktischen Haushaltshelfern. Die innovativen Tabs können ohne aufwendiges Auspacken direkt in die Dosierkammer der Spülmaschine gelegt werden – das spart Zeit und Verpackungsmaterial und ermöglicht eine einfache Handhabung.

Als dritte Variante gibt es das Reinigungsmittel für Geschirrspüler in gelartiger Konsistenz. Sie sind entweder in der Flasche erhältlich, oder in wasserlöslicher Folie dosiert. Da sie sich nicht mehr auflösen müssen, sind sie am besten geeignet für Schnell- und Kurzprogramme. Als Multifunktions-Reiniger kommen sie ohne zusätzliches Salz und Klarspüler aus. Allerdings kann die Leistung bezüglich der Reinigung nicht überzeugen. Unter anderem werden Teeflecken nicht beseitigt, da sich im Gel kein Bleichmittel integrieren lässt.

Klarspüler erfüllt während de Spülgangs eine wichtige Funktion. Er sorgt dafür, dass am Ende das Wasser in einem gleichmäßigen Fluss am Geschirr herab läuft. Stehende Tropfen würden sonst unschöne Flecken hinterlassen. Auch das Spülmaschinensalz hat seinen Sinn, es wird für die Enthärtungsanlage der Maschine benötigt. Magnesium und Kalzium im Wasser werden gebunden und so verhindert, dass sie sich als Kalkbelag auf dem Geschirr absetzen. Wenn Sie sehr hartes Wasser haben (mehr als 21 Grad) wird ein zusätzlicher Klarspüler und Spülmaschinensalz empfohlen. Bei sehr weichem Wasser können Sie wiederum auf das Salz verzichten.

Das beste Spülmittel

In der Wahrnehmung der meisten Menschen unterscheidet sich das Angebot von Spülmitteln kaum. Dennoch gibt es einige Kriterien, welche gute und schlechte Produkte voneinander trennen. Zum einen ist dies natürlich die Kraft der Reinigungsleistung. Weiterhin ist es durch den direkten Kontakt von essentieller Bedeutung, wie sich das Spülmittel auf die Gesundheit der Haut auswirkt. Am Ende schauen wir natürlich auch auf den Preis sowie die Ergiebigkeit der einzelnen Produkte.

Die Spülmittel lassen sich in verschiedene Kategorien einteilen:

  • klassisch
  • Konzentrat
  • sensitiv

Beim einer ausführlichen Studie von Stiftung Warentest zum Thema Spülmittel, kam das Institut 2015 zu einem erschreckenden Ergebnis: Nur drei von 28 getesteten Produkten erhielten die Beurteilung sehr gut. Die Testsieger sind allesamt in der Kategorie „Konzentrat“ einzuordnen. Das bedeutet, es ist weniger Wasser enthalten. Dafür ist der Anteil der fettlösenden Tenside größer. Die sensitive Variante rühmt sich mit einer besonders guten Hautverträglichkeit, welche aber nicht nachgewiesen werden konnte. Fast alle verfügbaren Produkte im erhältlichen Sortiment sind schonend zur Haut.

Pril Kraft-Gel Ultra Plus


Pril mit Doppel-Entkruster entfernt nicht nur Fett und Stärkereste mühelos, sondern wirkt jetzt auch stark gegen Eingebranntes. • Das Ergebnis: glänzend sauberes Geschirr ohne mühevolles Schrubben und vorheriges Einweichen.


Große Unterschiede gibt es hingegen bei der Reinigungskraft. Während selbst teure Marken-Produkte teilweise deutlich schlechter beim Abwasch-Test abschnitten, konnten andere auf ganzer Linie überzeugen. Die Gründe dafür liegen in der Zusammensetzung der Inhaltsstoffe. Der Trend geht hier zu einer Kombination von verschiedenen Tensiden. Zusätzlich werden immer öfter leistungsstarke Enzyme eingesetzt. Diese sind besonders effektiv bei stärkehaltigen Essensresten z.B. von Pasta oder Reis. Die volle Wirkung entfaltet sich allerdings erst ab einer gewissen Einwirkzeit. Insgesamt haben fast alle Mittel Schwierigkeiten mit fest getrockneten Verschmutzungen.

Nie mehr schlechte Produkte kaufen

Holen Sie sich per e-Mail alle exklusiven Angebote direkt ins Haus, verpassen Sie keinen Super-Preis-Nachlass. Einmal monatlich oder als Sondernewsletter.

Gefahrenpiktogramm auf Spülmitteln ohne Gefahr

Von der Kennzeichnungspflicht, welche seit 2015 von der Europäischen Union vorgeschrieben ist, sind auch viele Spülmittel betroffen. Um in der gesamten Union gleich vor Gefahren zu warnen, wurden einheitliche Piktogramme eingeführt. Daher gibt es nun auch auf der Verpackung von Spülmitteln ein Symbol inklusive Gefahrenhinweis: ein rot umrandetes Ausrufezeichen mit dem Zusatz „Achtung“. Dies führte zunächst zu großer Verunsicherung unter den Verbrauchern, sind die Mittel aggressiver geworden? Grundsätzlich ist das nicht der Fall. Die verwendeten Tenside gibt es auch in Shampoos, sie sind dementsprechend hautfreundlich. Auch die Umweltverträglichkeit ist hoch. Die Kennzeichnung derartiger führt höchstens dazu, dass Produkte bei denen ernsthafte Schäden durch unsachgemäße Anwendung zu befürchten sind, nicht mehr ausreichend ernst- bzw. wahrgenommen werden.

Spülmittel für die Maschine

Das Spülmittel für Geschirrspüler lässt sich zunächst in die verschiedenen Formate einteilen. Tabs für diejenigen, die es praktisch mögen, Pulver für die preisbewussten und spezielle Zugaben für angenehmen Duft oder extra Glanz.

Spülmittel kompakt verpackt: Tabs

Mit Abstand am beliebtesten bei den Deutschen sind Geschirrspülmittel in Form von Tabs. Hier wird das Reinigungsmittel in eine wasserlösliche Hülle verpackt. Die Solotabs enthalten keinen Klarspüler, dieser muss dann separat hinzugefügt werden. Auch Enthärtersalz ist noch nicht enthalten. Anders stellt sich dies bei den Multitabs dar. Neben der Reinigungsfunktion können sie das Wasser enthärten, beinhalten Klarspüler und unterstützen bei der Trocknung. Dafür werden aber auch die umweltschädlichen Phosphate als Wasserenthärter eingesetzt, um zu verhindern dass sich im Wasser und Essensresten enthaltene Kalk bzw. Magnesium absetzt.

Bedenklich: Phosphate in Spülmitteln

Der Zusatz von Phosphat ist für Kläranlagen besonders problematisch und wird daher nur unzureichend entfernt. So gelangen die Schadstoffe in unsere Gewässer. Dort sind sie der ideale Nährstoff für Algen, ihr Wachstum wird enorm beschleunigt. Viele Algen verbrauchen allerdings auch viel Sauerstoff. Dies entwickelt sich bis hin zu einem so dramatischen Punkt, dass in dem Gewässer kein Leben für Fische und andere Wasserbewohner möglich ist. Dieser Vorgang wird als Eutrophierung bezeichnet.

In Waschmitteln wurden die Phosphate durch Verordnungen der Europäischen Union schon lange verdrängt, in Geschirr-Spülmitteln sind sie oft noch enthalten. Denn auf der Suche nach Ersatzstoffen blieb die Reinigungsfunktion lange auf der Strecke. Das ist heute anders, die phosphatfreien Produkte reinigen zuverlässig und gut. Ihre Leistung ist nun sogar besser als die der meisten phosphathaltigen Mittel. Der Schadstoff wurde größtenteils durch Salze aus Zitronensäure ersetzt, auch Zitrate genannt. In Kombination mit anderen Substanzen zum Enthärten verhindern sie zuverlässig das Entstehen von Kalkbelägen auf dem Geschirr. Die Reinigungskraft spielt bei Phosphat nur eine untergeordnete Rolle, muss aber dennoch kompensiert werden. Hierfür verwenden die Hersteller effiziente Enzyme. In ausreichender Menge vertreten, entfernen sie selbst hartnäckige Essensreste. Ein großer Vorteil, der bei ökologischen Produkten nur selten zu verzeichnen ist: In den meisten Fällen sind die Umwelt schonenden Alternativen deutlich günstiger als herkömmliche Reinigungsmittel.

Unsere Empfehlung: biologische Tabs

Klar Spülmaschinen-Tabs 500 gr
  • Verpackungsmenge: 500 gr
  • ökologisch
Die 3 in 1 Bio Tabs vereinen alles, was für eine Spülmaschine wichtig ist, in einer Tablette und schonen dabei noch die Umwelt. Die multifunktionalen Tabs reinigen überraschend gut mit umweltfreundlichen Enzymen. Außerdem ist das spezielle Salz enthalten, was Ablagerungen verhindert. Für ein glänzendes Ergebnis ist auch der Klarspüler bereits integriert. Während diese Kombination im Grunde nicht besonders ist, schaffen es die Bio Tabs im Gegensatz zu den meisten anderen Herstellern, auf rein natürlicher Basis zu arbeiten. Um auch sensible Personen zu schützen, wurde sogar auf den Gebrauch von Duftstoffen verzichtet, welche häufig als Auslöser für Allergien gelten. Die Inhaltststoffe sind schnell aufgezählt: Neben dem Enthärter gibt es Natrium-Percarbonat, Protease und Amylase, die für die Reinigung sorgen.

Die besten Spülmittel
5 (100%) 3 votes

Letzte Aktualisierung am 23.08.2017 um 00:27 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Teilen

Keine Kommentare.

Was denken Sie?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.