Kostenlose Newsletter Anmeldung

Holen Sie sich per e-Mail alle exklusiven Angebote direkt ins Haus, verpassen Sie keinen Super-Preis-Nachlass.

Einmal monatlich oder als Sondernewsletter. Sie können sich jederzeit wieder abmelden!

Die besten Babyschalen (Kinder-Autositz)

Baby Autositze brauchen eine Liegefunktion

Natürlich möchte jedes Elternpaar das optimale für den eigenen Nachwuchs. Meist sind es die „Technik-Väter“ die sich schon kurz nachdem die Schwangerschaft bekannt wurde, damit beschäftigen, wie man den Nachwuchs auch sicher im Auto transportieren kann. Die Sicherheit spielt bei der Auswahl des richtigen Babysitz eine sehr große Rolle. Generell kann man sagen, dass es nicht „den Besten“ Autositz gibt, sondern man muss die einzelnen Aspekte wie Sicherheit, Preis, Hersteller usw. immer mit berücksichtigen. Wir wollen hier versuchen Ihnen bei Kauf des ersten Autositzes für das Baby behilflich zu sein. Wollen Ihnen helfen die notwendigen Kriterien zu beachten. Da der Autor dieser Zeilen selbst Kinder hat, die erst vor Kurzem eine Babyschale benötigten, ist das Wissen in die unterschiedlichen Produkte noch sehr groß. Nach Einholen umfangreicher Informationen sind wir in der Redaktion zu dem Ergebnis gekommen, dass wir Ihnen, als unseren Favoriten, den CYBEX SILVER Pallas-fix Autositz vorschlagen möchten.

CYBEX SILVER Pallas-fix Autositz

Cybex Silver Kinderautositz Pallas-fix
  • Geeignet für Gruppe I / II / III - 9-36 kg (ca. 9 Monate - 12 Jahre); Bezug: 100% Polyester
  • Das tiefenverstellbare Sicherheitskissen bietet Komfort ohne einzuengen und sorgt für sehr gute Luftzirkulation
  • Isofix Connect für extra Stabilität und Sicherheit; Die Rastarme können problemlos von Pallas-fix auf Solution X-fix umgesteckt werden
Als 2-in-1-Sitz bietet der Cybex Pallas-fix eine lange Nutzungsdauer von ca. 11 Jahren. Das zum Patent angemeldete, in der Tiefe verstellbare Sicherheitskissen bietet dem Kind wesentlich mehr Oberkörper-Bewegungsfreiheit und im Fall eines Frontalaufpralls ein Höchstmaß an Sicherheit im Vergleich zu herkömmlichen Hosenträgergurtsystemen. Im Falle eines Unfalls wird die Aufprallenergie über die große Fläche des Kissens weitläufig verteilt und durch die Energieabsorbierenden Materialien abgebaut. Dieses System ist im Prinzip einem aufgeblasenen Airbag nachempfunden und hilft die Kräfte bei einem Unfall deutlich zu reduzieren. Der Gurt schneidet nicht ein und die empfindlichen Nacken- und Schulterpartien des Kindes werden geschützt. Der Gruppe I Sitz kann ab einem Alter von ca. drei Jahren (15 kg) mit wenigen Handgriffen zum Gruppe II/III Cybex Solution X-fix umgebaut werden. Das Isofix Connect System verstärkt die Stabilität und Sicherheit über die gesamte Nutzungsdauer. Die Rastarme werden durch ein Klicksystem mit den Isofix Punkten des Fahrzeugs verbunden. Pallas-fix ist natürlich auch in Fahrzeugen ohne Isofix Vorrichtung verwendbar.

Plane den Kauf des Autositz fürs Baby!

  • Wenn Sie alleine los gehen sollten Sie auf jeden Fall die exakte Körpergröße und das genaue Gewicht Ihres Kindes kennen. Am Besten ist aber das Kind mitzunehmen.
  • Informieren Sie sich über Empfehlungen die vom Hersteller Ihres Autos ausgesprochen werden
  • Schauen Sie sich beim ADAC und bei Stiftung Warentest die Testergebnisse an
  • Was ist das ECE Prüfzeichen? Erkundigen Sie sich
  • Machen Sie sich Gedanken darüber, wo der Kindersitz oder die Babyschale montiert werden soll, also auf welchem der Autositze.
  • Achten Sie auf mögliche Gefahren durch den Airbag
  • Denken Sie an Isofix und Dreipunkt Gurtsysteme

Was muss ich beim Kauf eines Babysitz für´s Auto beachten?

Liegeposition muss flach möglich sein

Baby´s haben noch sehr weiche Knochen, gerade an der Wirbelsäule. Diese können sich noch nicht selbst stabilisieren. Darum raten gerade Hebammen immer wieder dazu, dass Baby´s nicht zu lange in der Babyschale transportiert werden. Achten Sie beim Kauf der Babyschale darauf, dass Sie das Baby in eine Liegeposition bringen können. Gerade bei längeren Reisen, soll das Kind sehr flach in der Babyschale liegen. Achten Sie beim Kauf auf die Aufschrift „Travelsystem„.

Qualität des Materials

Ein weiterer wichtiger Faktor ist die Verarbeitung mit hochwertigen Materialien. Leider ist dies bei den Billigangeboten nicht der Fall. Viele fielen beim Test durch, da es Schadstoffbelastungen gab. Stiftung Warentest reagiert dann sofort und streicht diese Produkte. Die Stoffe auf denen das Baby liegt sollten immer atmungsaktiv sein. Es gibt auch eigene „Sommerbezüge“, damit das Kind möglichst wenig schwitzt und dadurch krank wird.

Sicherheits-Gurte

Gurte müssen altersgerecht sein und am Körper des Babys anliegen. Leichtes verstellen und anpassen sind extrem wichtig. Bei einem Unfall oder einem heftigen Aufprall müssen die Gurte optimalen Schutz gewährleisten.

Verreisen mit dem Flugzeug

Hier weiß der Autor aus eigener Erfahrung, dass es am sinnvollsten für alle Eltern die häufiger fliegen, ist, sich einen guten Maxi-Cosi mit der entsprechenden Zulassungskennzeichnung zu holen. Es gibt tatsächlich kaum etwas alternativ gleiches oder besseres. Der TÜV Rheinland hat Aufkleber auf den Babyschalen angebracht (FOR USE IN AIRCRAFT), Gemeinsam mit dem Luftfahrtbundesamt und den Airlines wurde ein Qualifizierungsverfahren entwickelt. Dadurch wird es Ihnen möglich sein, während des gesamten Fluges, auch bei Start und Landung, das Baby in der Schale zu lassen. Nur mit diesen zugelassenen Babyschalen ist auch eine entsprechende Sicherheit gewährleistet.

Was ist und wie funktioniert ISOFIX?

Es ist ein standardisiertes System mit dem Kindersitze in Autos sicher installiert werden. Sicher, schnell, leicht, ohne dass Sie den Autogurt dafür benötigen. Der Name ISOFIX steht für ISO (International Standardisation Organization) und FIX (Fixierung).

isofix
Bei den meisten neuen Autos, die seit 2006 gebaut werden, gehört ISOFIX zur Standardausstattung. Somit haben in Europa mehr als 60 Prozent der Autos dieses System. Ob Ihr Auto dies hat, finden Sie sehr schnell mit einem Blick in das Handbuch heraus. Oder aber hier über die Fahrzeugtypenliste prüfen…

Babysitze im Test

Wenn es darum geht die Qualität dieser Produkte zu beurteilen, dann liegen hier die Stiftung Warentest und der ADAC ganz vorne. Bessere Entscheidungshilfen kann man wohl kaum finden, den Empfehlungen kann man vertrauen. Wir haben Ihnen hier die aktuellsten Empfehlungen heraus gesucht und diese auch gleich zu Amazon verlinkt, falls Sie sich die einzelnen Produkte genauer anschauen möchten.

Von Stiftung Warentest und anderen Verbraucherportalen empfohlen

Babyschalen Vergleich mit Testergebnissen

Jede Mutter und jeder Vater kann darüber berichten. Es ist nicht leicht die richtige Babyschale auszusuchen. Auch haben hier meist Männer und Frauen unterschiedliche Vorstellungen. Ist es bei den Männern eher der technische Aspekt, liegt den Frauen mehr als der Optik. Beide wollen aber die perfekte Sicherheit für das Baby. Das alles unter einen Hut zu bekommen ist nicht leicht.

Was ist eine Babyschale?

Eine Babyschale ist zum Einen ein klassischer Autositz für Ihr Baby und zum Anderen außerhalb des Fahrzeugs werden Babyschalen zum Transport von Baby´s verwendet. Babyschalen gehören zur Gruppe 0 (bis 10 kg) oder der Gruppe 0+ (bis 13 kg).

Alles ist exakt auf die Bedürfnisse von Neugeborenen ausgerichtet, da bei ihnen der Nackenbereich und der Halswirbelbereich noch nicht ausgeprägt sind und durch die Babyschale Stabilität gewährleistet wird. Die Muskulatur muss noch stärker werden.

Es empfiehlt sich bereits vor der Geburt ausreichend Informationen einzuholen und evtl. auch schon an einen Kauf zu denken, damit Sie gut vorbereitet das Kind aus dem Krankenhaus abholen und nach Hause transportieren können.

Was ist bei der Babyschale zu beachten?

Der Einbau ins Auto erfolgt „falsch herum“, also rückwärts gerichtet, sodass das Kind entgegen der Fahrtrichtung schaut. Bei einem evtl. Unfall hat dies den Vorteil das der Halsbereich, der Kopfbereich und auch der Rücken optimal geschützt sind und nicht direkt der Aufprallenergie ausgesetzt.

Was ist beim Kauf einer Babyschale zu beachten?

An erster Stelle steht die Sicherheit Ihres Kindes. Experten empfehlen daher nicht auf einen gebrauchten Sitz zurück zu greifen. Man kann sich nicht sicher sein, ob dieser schon mal in einen Unfall verwickelt war und es dabei zu ganz feinen Haarrissen gekommen ist, die mit dem bloßen Auge nicht sichtbar sind. Das Gestell könnte beschädigt sein. Neuerdings gibt es Prüfnormen für Kindersitze auf die Sie beim Kauf achten sollten (ECE 44/03 und ECE 44/04)

Hier finden Sie die für 2016 getesteten besten Babyschalen

Wer hier auf Nummer sicher gehen möchte, sollte den Ergebnissen von Stiftung Warentest trauen. Wir haben hier die aktuellen Topmodelle 2016 für Sie bereit gestellt. Der Kauf wird bequem über Amazon abgewickelt.

Von Stiftung Warentest und anderen Verbraucherportalen empfohlen

Angebote für Babyschalen

Schon gleich nach der Geburt des Babys muss darüber nachgedacht werden, wie das Kind transportiert werden soll. Fürsorgliche Eltern machen sich darüber natürlich bereits vor der Geburt darüber Gedanken. Wie bringen wir das Neugeborene vom Krankenhaus nach Hause? Worin wird Baby auf der Autofahrt zu Oma und Opa transportiert?

Babyschalen müssen hohen Anforderungen entsprechen, müssen auf die körperlichen Bedürfnisse der Kleinen abgestimmt sein. Und den gesetzlichen Bestimmungen für altersgerechte Kindersitze entsprechen.

Nie mehr schlechte Produkte kaufen

Holen Sie sich per e-Mail alle exklusiven Angebote direkt ins Haus, verpassen Sie keinen Super-Preis-Nachlass. Einmal monatlich oder als Sondernewsletter.

Preisangebote für Babyschalen – erheblich reduziert

Die besten Angebote an Babyschalen

Wir versuchen in unserem Online Shop, Ihnen, aber vor allem dem Kind gerecht zu werden. Daher haben wir die Kindersitze und Babyschalen, die wir anbieten vorher auf deren Qualität recherchiert, ganz besonders bei ADAC und Stiftung Warentest. Gerade Modelle die sehr hohe Sicherheit bieten, ganz besonders im Kopfbereich, wurden bevorzugt. Denn im Falle eines Unfalls, eines Aufpralls oder nur bei einer starken Bremsung, muss der Kopf- und Nackenbereich des Kindes sehr gut geschützt sein.

Achten Sie bei Ihrer Auswahl der Angebote auch darauf, dass es ein Sitz ist, der die Möglichkeit bietet, dass man die Bezüge abnehmen kann. Denn im Auto geht beim Kind schon mal was daneben und dann muss eine Reinigung helfen.

Worauf Sie beim Kauf von Babyschalen achten müssen!

Das wertvollste was Sie besitzen, ist Ihr Kind. Und bei Babyschalen geht es eindeutig um Sicherheit, die Sicherheit Ihres Babys. Also denken Sie beim Kauf einer Babyschale bitte nicht ans Geld, sondern daran, dass Ihrem kleinen Schatz nichts passieren kann.

Leider ist es nicht so einfach die richtige Babyschale zu finden, da es massenhaft Anbieter auf dem Markt gibt. Vor allem versprechen alle, dass sie das beste Produkt haben. Aber keine Sorge, damit sind Sie nicht alleine, mehr als 400.000 Eltern jährlich haben mit dieser Entscheidung zu kämpfen.

Da mehr als 80 Prozent der deutschen Haushalte ein Auto haben, benötigen auch fast alle Eltern eine Babyschale. Damit gehört diese auch generell zur Baby-Erstausstattung. Auch der Verfasser dieser Zeilen hat sich mit dem Thema Babyschalen auseinander gesetzt und intensiv beschäftigt. Daher können wir Ihnen hier einige Tipps geben, die Sie beim Kauf beachten sollten.

Hier eine Auswahl an Babyschalen im Angebot

Bestseller Nr. 1
Maxi-Cosi Citi Babyschale (in Kombination mit allen Maxi-Cosi und Quinny-Kinderwagen und Buggys...
  • Flexibel einsetzbare Babyschale mit allen Maxi-Cosi und Quinny-Kinderwagen und Buggys
  • Zugelassen für die Verwendung im Flugzeug durch TÜV-Zulassung
  • Leichtgewicht: Geringes Gewicht und ergonomisch geformter Sicherheitsbügel als Tragegriff
Bestseller Nr. 2
Babyschale / Babytrage für Autositz (0+ Bis 13 Kg) Inklusive Sonnendach (LILA/SCHWARZ)
  • Premiumqualität
  • Für Kinder von 0+ bis 13kg (Bis ca. 15 Monate) geeignet
  • Befestigung im Auto: Durch Fahrzeug-Sicherheitsgurt
Bestseller Nr. 3
Osann Babyschale Babytrage Kinderautositz BeONE SP Corail Black schwarz, 0 bis 13 kg, ECE Gruppe 0...
  • Im Lieferumfang enthalten ist ein Sonnendach Gurtpolster und Schlosspolster
  • Optimaler Seitenaufprallschutz durch Doppelwandkonstruktion und weit nach vorne gezogenen Seiten im Kopfbereich
  • Multifunktionale Babyschale mit Schaukelfunktion und Fütterungsfunktion
Bestseller Nr. 4
Maxi-Cosi Pebble, Babyschale Gruppe 0+ (0-13 kg), schwarz, ohne Isofix-Station
  • Innovatives Gurtsystem ermöglicht es das Baby sicher innerhalb von wenigen Sekunden anzugurten
  • Sichere Installation mit der FamilyFix, 2wayFix, Easy Base 2 oder dem Standard-Dreipunkt-Gurt
  • Ideale Kombination als Travelsystem mit Maxi-Cosi- und Quinny Kinderwagen

Hierauf sollten Sie beim Kauf einer Babyschale achten

1. An erster Stelle steht die Sicherheit

Im schlimmsten aller Fälle kommt es zu einem Unfall. Und dann ist Sicherheit der wichtigste Aspekt, alles andere rückt in den Hintergrund. Da muss man nicht lange nachdenken – Sicherheit ist absolut wichtig.

Seien Sie bereit etwas mehr auszugeben als geplant!

Bitte nicht falsch verstehen, eine Babyschale soll und muss nicht unbedingt super teuer sein. Sagen wir mal, dass es zu „fairen“ Preisen auch schon vertretbar gute Produkte gibt. Schauen Sie sich hier einfach auf unserer Seite um und wir zeigen immer wieder, dass es bei den preislich sehr hochwertigen Produkte Rabatt Nachlässe von 100 EUR und mehr gibt.

Wir zeigen hier die Produkte, die bei Tests von ADAC und von Stiftung Warentest am besten abgeschnitten haben. Hier wurde auch Rücksicht auf die speziellen Altersgruppen genommen. Die Bezeichnung dafür ist Gruppe 0 oder Gruppe 0+.

2. Ohne Isofix geht heute nichts mehr

isofix

Man kann es ganz kurz fassen: Isofix bedeutet Sicherheit plus plus plus

Kaufen Sie einen Kindersitz mit Isofix Befestigungen. Die Babyschale oder der Kindersitz wird nur noch ganz einfach eingedrückt und schon ist alles bombenfest. Und das alles, ohne dass ein Gurt zur Befestigung benötigt wird. Denn bei der Gurt-Befestigung geschehen die meisten Fehler, die letztendlich leider tödlich verlaufen können.

Isofix ist noch nicht für alle Fahrzeuge verfügbar. Allerdings für fast alle Fahrzeuge ab dem Baujahr 2007.

  • das Auto muss Isofix Ösen haben
  • Ihre Babyschale muss für Isofix zugelassen sein
  • Ihr Auto sollte ab Baujahr 2007 sein

In den Hersteller Angaben Ihres Autos finden Sie die entsprechenden Hinweise. Nutzen Sie also keinen Sitz für das Baby, der für Ihr Auto nicht zugelassen ist!

Achtung! Es werden Crash-Test´s durchgeführt. Nur wenn für Ihr Auto ein solcher Test vorliegt, dann ist der entsprechende Sitz auch geeignet.

3. Kaufen Sie keine gebrauchten Babyschalen!

Dafür gibt es einen ganz einfachen Grund. Sie können nicht mit 100-prozentiger Sicherheit sagen, ob der angebotene Kindersitz nicht schon einmal in einen Unfall verwickelt war. Auch wenn die Babyschale völlig in Ordnung aussieht. Bitte kaufen Sie keine gebrauchte Babyschale und tauschen Sie eine solche auf jeden Fall aus, wenn es einen Unfall gegeben hat.

4. Auf den Tragekomfort achten

Gerade Frauen berichten, dass es wichtig ist, dass die Babyschale sich gut und leicht tragen lässt. Hier überwiegt „leicht„. Denn es ist nicht unerheblich, was „frau“ hier an Gewicht tragen muss. Das Eigengewicht plus das Gewicht des Babys. Und da man(n) und frau eine Babyschale wirklich oft tragen, kommt es darauf wirklich an.

5. Größe der Babyschale

Die Größe der Schale und die Größe des Babys müssen zusammen passen. Wenn also das Baby zu groß geworden ist, dann muss ganz dringend an eine größere Babyschale oder Kindersitz gedacht werden.

Zwei Punkte bitte beachten:

  • wie groß ist Ihr Baby
  • wie schwer ist Ihr Baby

Babyschalen sind in der Regel für ein Gewicht von bis zu 13 kg ausgerichtet. Und bei der Größe ist es ebenfalls recht einfach. Sollte der Kopf des Kindes über den oberen Schalenrand hinaus ragen, dann brauchen Sie einen Kindersitz.

Die besten Babyschalen (Kinder-Autositz)
5 (100%) 4 votes

Letzte Aktualisierung am 24.07.2017 um 20:27 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Teilen

Keine Kommentare.

Was denken Sie?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.