Kostenlose Newsletter Anmeldung

Holen Sie sich per e-Mail alle exklusiven Angebote direkt ins Haus, verpassen Sie keinen Super-Preis-Nachlass.

Einmal monatlich oder als Sondernewsletter. Sie können sich jederzeit wieder abmelden!

Das beste Protein Pulver

Das beste Protein Pulver was wir finden konnten

Den Geschmack der Schokolade- und Vanille-Sorten von Gold Standard 100% Whey bewerten Konsumenten als weniger süß im Gegensatz zur Konkurrenz, ohne starken Nachgeschmack. Bei der Zubereitung laut Anleitung ist die Textur cremig aber nicht zu schaumig. Mit insgesamt 23 Geschmacksrichtungen bietet Gold Standard 100% Whey weit mehr Varianten zur Auswahl, als die meisten anderen Hersteller. Mit durchschnittlich 2,30€ pro 100g, ist das Gold Standard 100% Whey etwas teurer als andere Pulver. Wir sind aber der Meinung, dass es die wenigen zusätzlichen Cents pro Getränk wert ist.

Optimum Nutrition Gold Standard 100% Whey

37,91 EUR
Optimum Nutrition Whey Gold Standard Protein, Double Rich Chocolate, 1er Pack (1 x 2273g)
  • Unterstützt Muskelregeneration -und Wachstum
  • 24g Premium Whey Protein, (5,5g BCAAs), wenig Fett und Zucker
  • Genieße es als erstes am Morgen und/oder nach dem Workout

Wir denken, dass Optimum Nutrition Gold Standard 100% Whey das beste Protein Pulver ist, weil es unseren Geschmacksvergleich mit Leichtigkeit gewonnen hat. Aber auch aus anderen Gründen gefällt uns dieses Produkt. Das Pulver lässt sich leicht verarbeiten: in einer Shaker-Flasche mischen oder in einem Becher mit Löffel; nach 30 Sekunden schütteln bzw. umrühren ist die Textur glatt und ohne Klumpen. Dieses Pulver liegt in der mittleren der Preisklasse und auch die enthaltenen Kalorien pro Portion sind durchschnittlich. Beide Geschmacksrichtungen haben 24 Gramm Protein in einer Mahlzeit. Der Schokoladen Geschmack hat 120 Kalorien pro Portion, bei Vanille sind es 110. Beide kosten weniger als 90 Cent pro Portion, beim Kauf der 1.000 Gramm Packung. Beide Aromen sind süß aber nicht überwältigend, im Gegensatz zu der großen Konkurrenz.

Obwohl wir finden, dass die Zubereitung mit einer Shaker-Flasche in einer schöneren Textur resultiert, ist das Pulver auch mit einem Löffel gut zu vermischen. Der Schokoladengeschmack war in ähnlicher Weise gedämpft wie bei seinen Mitbewerbern. Obwohl wir nur die beiden Sorten von Schokolade und Vanille getestet haben, gibt es diese Marke in 23 Geschmacksrichtungen. Darunter sind Kaffee, Zimt und Schokoladen-Erdnussbutter.

Ein weniger süßes Pulver Optimum Nutrition Gold Standard

Optimum Nutrition Gold Standard


Vitamin C zur Immunabwahr • Magnesium zur Unterstützung der Muskulatur • Vitamin C zur Reduzierung von Müdigkeit

Wenn Sie den Geschmack von künstlichen Süßstoffen nicht mögen, ist Optimum Nutrition Gold Standard naturally flavored 100% Whey ist im Gegensatz zu unserer ersten Empfehlung mit einer Art von Stevia. Die natürlich aromatisierte Schokolade und Vanille kam in unserem Geschmacksvergleich insgesamt an zweiter Stelle. Obwohl der Geschmack weniger süß ist, verglichen mit dem von unserem Top-Pulver. Dafür scheinen die natürlichen Aromen in dem Pulver sich schlechter aufzulösen. Die Textur ist ein wenig körnig und schleimig.

Gold Standard 100% Whey besteht aus Whey Proteinisolat und Whey Proteinkonzentrat. Nach dem Training verwendet der Körper Proteine um die die Muskelfasern zu reparieren und neu aufzubauen. Jede k_stliche Portion Gold Standard 100% Whey beinhaltet 24g hochwertiges Whey Protein um das Muskelwachstum zu unterstützen und 5,5g natürlich vorkommende BCAAs. Es ist wenig Fett und Zucker enthalten.

Auch gut ist Cellucor Cor-Performance Whey

Cellucor Cor-Performance


Keine Belastung des Magens • zusätzlich Verdauungs-Enzyme • für Eiweißbrot geeignet

Wenn Sie es cremiger mögen, probieren Sie Cellucor Cor-Performance Whey in Schokolade oder Vanille. Die Textur ist glatt, dick und schäumt mehr als andere. Die Anweisungen auf der Cellucor-Packung empfehlen, mehr Pulver und weniger Flüssigkeit zu verwenden als dies bei anderen Produkten der Fall ist. Für ein dünneres, aber immer noch schaumiges Getränk kann einfach mehr Milch oder Wasser verwenden. Mit sechs Aromen zur Auswahl bietet dieses Pulver weniger Auswahl. Cor-Performance Whey gibt es neben Schokolade und Vanille in den Geschmacksrichtungen Erdbeere, Erdnussbutter, Marshmallow, Zimt Strudel, Kekse und Sahne. Der Geschmack ist nicht für jedermann – das gilt aber generell für Protein Pulver. Die Erwartungen dürfen nicht zu hoch gesetzt werden.

Wenn Sie ein Protein Pulver wollen, welches weniger süß ist als unsere Top-Empfehlung, probieren Sie Optimum Nutrition’s Gold Standard Naturally Flavored 100% Whey. Die Sorten Schokolade und Vanille mit natürlichen Aromen kommen bei unserem Vergleich an zweiter Stelle. Vermarktet werden diese Pulver mit der Aufschrift „natürliche Süßstoffe“, in diesem Fall handelt es sich dabei um Extrakte aus der Stevia-Pflanze. Obwohl die künstlichen Süßstoffe unserer Top-Auswahl in Maßen verzehrt genau so unbedenklich sind, ist in diesem Pulver der leicht künstliche Nachgeschmack des Süßstoffs nicht vorhanden.

Wenn Sie eine andere Marke ausprobieren möchten, empfehlen wir Cellucor Cor-Performance Whey. Neben Molten Chocolate und Whipped Vanilla ist es in vielen verschiedenen Sorten erhältlich. Diese sind zwar süßer als unsere Top-Auswahl, aber dennoch nicht so überzuckert wie die Konkurrenz. Die Textur ist schaumiger als bei anderen. Nach der korrekten Zubereitung ist es auch cremiger. Das Mischverhältnis von Pulver zu Flüssigkeit ist hier anders, da mehr des Pulvers zum Anrühren benötigt wird. Selbst nach dem Verdünnen mit mehr Flüssigkeit, ist der Geschmack noch stärker las bei den Mitbewerbern. Kritiker empfinden dieses Produkt als zu süß, im Gegensatz zu unserer Top-Auswahl die restlos überzeugen kann.

Warum Sie uns vertrauen können

Wir haben fast 100 verschiedene Proteinpulver miteinander verglichen, um das Beste zu finden. Darunter sind ausschließlich Produkte, die aus Molkekonzentrat hergestellt werden. Sie bieten die beste Balance zwischen Geschmack, Kosten und Kalorien bzw. Proteingehalt. Wir studierten unabhängige Testergebnisse, um zu sehen inwiefern die Pulver ihren Nährwert-Angaben entsprechen. Auch Produkte mit bedenklichen Inhaltsstoffen konnten wir so ausschließen. Mit der Hilfe von Ernährungsberatern ermittelten wir den durchschnittlichen Bedarf eines Menschen an Protein. Außerdem haben wir ein halbes Dutzend an wissenschaftlichen Studien analysiert, um zu erfahren was eine konzentrierte Menge an Protein im Körper bewirken kann (und was es nicht kann).

Für wen sind Protein Pulver geeignet?

Jeder braucht Protein. Nehmen Sie Ihr Gewicht mal zwei und teilen es durch drei, und Sie erhalten die benötigte Menge an Protein in Gramm (Zum Beispiel: eine Person mit einem Gewicht von 85 kg braucht also in etwa 57 Gramm). Während die meisten Menschen ihre „recommended daily allowance“ (kurz: RDA) leicht durch eine ausgewogene Ernährung erreichen, möchten Sie vielleicht Ihre Proteinzufuhr erhöhen. Dafür kann es verschiedene Gründe geben, beispielsweise wenn Sie ein Vegetarier mit vielen Einschränkungen sind, oder einfach nur wählerisch in der Auswahl Ihrer Lebensmittel. Auch wenn Sie intensiv Sport betreiben, Ihren Appetit bändigen wollen oder im fortgeschrittenen Alter sind kann das Protein Pulver sinnvoll sein. Etwa 40 Prozent der Menschen über 65 nehmen zu wenig Eiweiß auf. Protein ist besonders wichtig für diese Altersgruppe, da es Muskelverlust entgegen wirkt und vorbeugt. Neue Studien zeigen außerdem, dass wir alle von etwas mehr als der empfohlenen Menge profitieren können. Demnach ist ein halbes bis drei Viertel Gramm pro halbes Kilogramm Körpergewicht optimal.

Der Unterschied zwischen der Empfehlung für eine erhöhte Proteinzufuhr und der RDA ist nicht sehr groß: etwa 25 Gramm für einen Erwachsenen, der 75 bis 100 kg wiegt. Das ist die Menge an Protein in einer Portion Pulver, oder eine großzügige Portion von griechischem Joghurt.

Wenn Sie aus irgendeinem Grund mehr Protein verbrauchen, ist das Hinzufügen eines täglichen Protein-Shakes eine einfache Möglichkeit, um den Bedarf zu decken. Eine Portion Pulver hat etwa 25 Gramm Protein – um das Äquivalent von der Nahrung zu bekommen, müssten Sie vier Eier essen. Während die meisten Menschen für eine Diät „echtes Essen“ und eine ausgewogene Ernährung anstelle von Nahrungs-Ergänzungen empfehlen, können diese helfen wenn Sie Schwierigkeiten haben den täglichen Bedarf zu decken.

Einen großen Vorteil bietet das Protein Pulver in seiner Bequemlichkeit. Für die Zubereitung werden lediglich 30 Sekunden benötigt. Sie benötigen kein aufwändiges Equipment, um den Shake zu mischen, außer einem Löffel und einer Tasse. Sie können das Pulver auch anderen Lebensmitteln hinzufügen, wie Joghurt, Smoothies oder Haferflocken. Auch wenn die großen Packungen zunächst teuer erscheinen, ist das Molkenpulver eines günstigsten Proteinformate pro 100 Gramm. Wenn Sie Laktose-Intolerant sind, verwenden Sie unsere Empfehlungen mit Vorsicht. Molkeprotein wird aus Milch gewonnen. Bei dem Prozess der Extraktion wird zwar das meiste, aber nicht alles an Laktose entfernt. Wie bei jeder signifikanten Umstellung der Ernährung, sollten Sie zuerst Ihren Arzt konsultieren, vor allem wenn Sie anfällig sind für medizinische Probleme. Molkeprotein kann den Blutdruck senken und auch die Versorgung mit Kalzium negativ beeinflussen.

Protein kann Ihnen helfen, Muskeln aufzubauen

Protein Pulver wird allgemein mit Extrem-Sportlern assoziiert, die Massen an Gewichten heben. Unsere Ernährungsexperten sind der Meinung, dass Proteinpulver nicht notwendig ist, außer Sie trainieren auf sehr hohem Niveau. Wenn Sie ein paar Mal pro Woche laufen oder Gewichte heben, müssen Sie sich bei einer ausgewogenen Ernährung nicht um die Ergänzung mit zusätzlichem Protein bemühen. Es gibt aber zahlreiche Hinweise dafür, dass (unabhängig von Alter oder Geschlecht) das Hinzufügen von extra Protein nach dem Training hilft Muskelmasse aufzubauen. Laut Studien profitieren besonders junge Erwachsene von dem Verzehr des zusätzlichen Proteins vor oder nach dem Training.

Nie mehr schlechte Produkte kaufen

Holen Sie sich per e-Mail alle exklusiven Angebote direkt ins Haus, verpassen Sie keinen Super-Preis-Nachlass. Einmal monatlich oder als Sondernewsletter.

Im Vergleich zu Gruppen, die stattdessen ein Placebo-Pulver einnahmen, zeigten diejenigen mit Protein einen vierfachen oder sogar noch größeren Aufbau in der fettfreien Masse (Muskelmasse im Grunde). Der Gewinn war bei älteren Erwachsenen bescheidener: Für diese Gruppe führte das Hinzufügen von Protein zu einem 38-prozentigen Gewinn an fettfreier Masse im Gegensatz zum Placebo. Dieses Protein muss nicht aus einem Pulver kommen. Für viele ist aber das Trinken nach dem Training ansprechender als zu essen.

Warum wir mit Molke angefangen haben

Das Eiweiß in Protein Pulvern kann aus einer Vielzahl von Quellen kommen. Als Basis sind Eier, Hanf, Soja und vieles mehr möglich. Für diesen Vergleich konzentrierten wir uns auf Molke, da es am häufigsten für die Herstellung von Proteinpulver verwendet wird. Während einige Pulver anderer Marken mehr als 1€ pro Portion kosten können, liegen fast alle Molkepulver bei weniger als 0,75€ pro Portion. Molke ist die Substanz, welche beim Prozess der Käse-Herstellung übrig bleibt. Die Milch trennt sich dabei in Quark, der zu Käse weiter verarbeitet wird, und eine Flüssigkeit die zum Großteil Molke enthält. Etwa 320 kg dieser Flüssigkeit können in 2 kg Protein Pulver konzentriert werden. Molke ist eine großzügige Quelle von Protein, allerdings schmeckt Molke pur wie dünne, klumpige Milch. Es kann sogar scharfe Geschmacksnoten enthalten. Deshalb werden dem Protein Pulver in der Regel Zucker und Aroma-Stoffe hinzugefügt, um es schmackhaft zu machen.

Wir konzentrierten uns auf Pulver, die mit Molkekonzentrat als Hauptbestandteil hergestellt werden. Pulver, die aus Molke bestehen, sind typischerweise „100% Whey“ oder „Molke Protein“ gekennzeichnet. Um sicher zu gehen überprüfen Sie die Zutatenliste, die Hauptproteinquelle wird als erste Zutat angegeben. Einige Molkepulver werden vermischt mit Kasein oder Ei-Protein. Um gleiche Bedingungen für unseren Vergleich herzustellen haben wir alle Produkte, welche diese anderen Formen von Protein verwenden, ausgeschlossen.

Molke-Konzentrat hat eine etwas höheren Fett-und Kalorien-Anteil als die anderen Sorten Molke, sie werden Isolat und Hydrolysat genannt. Letzteres enthält freie Aminosäuren, die vom Körper leichter aufgenommen werden sollen. Diese Form ist auf dem Markt aber kaum zu finden. Es hat typischerweise ein höheres Protein-Kalorien-Verhältnis und ist auf Bodybuilder ausgerichtet. Die Idee dahinter ist, dass diese Formel weniger Kalorien bei der gleichen Menge an Protein beinhaltet. Studien zeigen, dass weder Hydrolysat noch Isolat schneller vom Körper aufgenommen werden als normale Molke. Wenn Sie aber nicht so genau auf Ihre Ernährung achten müssen, wird ist der schlechtere Geschmack von Molke Isolat nicht durch den marginalen Unterschied der Kalorien auszugleichen. Daher haben wir diese Varianten aus unserem Vergleich ausgeschlossen.

Wie wir das beste Protein Pulver ausgewählt haben

Cellucor Cor-Performance


Keine Belastung des Magens • zusätzlich Verdauungs-Enzyme • für Eiweißbrot geeignet


Wie bei vielen Marketing-Strategien, zielt die Vermarktung von Molke Protein Pulver darauf ab Sie davon zu überzeugen, dass nur eine bestimmte Zusammensetzung den gewünschten Effekt bringen wird. Mit Blick auf die Inhaltsstoffe sind sich aber die meisten Molkepulver sehr ähnlich. Pro Portion beinhalten sie zwischen 20-30 g Protein und haben größtenteils einen ähnlichen Geschmack.

Bei der Auswahl des richtigen Pulvers gibt es also viele Dinge zu beachten. Neben den Hauptzutaten, haben wir die Pulver in Bezug auf ihre Zusätze ausgewertet. In einer ausführlichen Studie konnten in einigen Produkten Arsen, Cadmium, Blei und / oder Quecksilber nachgewiesen werden. Der Gehalt dieser Schadstoffe war so hoch, dass bereits beim Verzehr von drei Portionen dieser Proteinpulver pro Tag die empfohlenen Grenzwerte überschritten werden. Bei normalem Konsum von ein bis zwei Portionen täglich besteht allerdings keine Gefahr. Wir haben sicher gestellt, dass bei unseren Empfehlungen keine derartigen Verunreinigungen enthalten sind.

Alle Produkte in unserem Vergleich haben wir beurteilt bezüglich der Genauigkeit des Etiketts, dem Nährwert, Menge und Art des Proteins und die Verträglichkeit der Zutaten. Viele Hersteller erhöhen den Anteil an Protein auf dem Etikett oder unterschätzen die Menge an enthaltenem Natrium oder Kalzium. Dieses Vorgehen kann für den Konsumenten gefährlich sein. Wir haben daher auch weitergehende Studien über die einzelnen Protein-Pulver herangezogen, um Produkte mit falschen Angaben in Bezug auf ihre Inhaltsstoffe heraus zu filtern. Dennoch sollten Sie, wenn Sie aus gesundheitlichen Gründen Ihre Ernährung streng überwachen müssen, vor der Einnahme dies mit Ihrem Arzt absprechen.

Protein Pulver sind in einer breiten Palette von Aromen erhältlich: von Erdbeere über Tiramisu bis hin zu Marshmallow. Da der Geschmack in erster Linie der persönlichen Vorliebe geschuldet ist, haben wir nach den besten Schokolade und Vanille Aromen gesucht. Diese Sorten sind im Allgemeinen am beliebtesten und werden von fast jeder Marke angeboten. Einige Pulver haben mehrere Varianten dieser Aromen (french vanilla, vanilla ice cream usw.), in diesen Fällen wählten wir je eine der am besten bewerteten Sorten.

Auch Experten mögen Protein Pulver

Unsere Ernährungsexperten waren nicht begeistert von den künstlichen Süßstoffen, die in den meisten Protein Pulvern verwendet werden. Denn wir kennen die langfristige Wirkung des täglichen Konsums von künstlichen Süßstoffen noch nicht. Die gegenwärtige Forschung jedoch zeigt, dass die künstliche hergestellten Süßmacher sicher sind. Die Ängste, sie nur in Maßen zu verwenden, sind daher größtenteils überflüssig und veraltet. Wenn Sie es aus Geschmacksgründen vorziehen, künstliches Süßungsmittel zu vermeiden, ist die Alternative mit Stevia zu empfehlen. Der Begriff „natürliche Süßstoffe“ bedeutet nicht nur Zucker. So wird auch Stevia als „natürliches“ kalorienfreies Süßungsmittel eingestuft, weil es aus einer Pflanze gewonnen wird.

Die Zutatenliste für  Optimum Nutrition’s Naturally Flavored 100% Whey zeigt nicht eindeutig an, dass es enthalten ist. Mit einer weiterführenden Recherche konnten wir aber herausfinden, dass Stevia für die Süßung verwendet wird. Das Etikett nennt eine spezifischere Form davon, Rebaudioside A.

37,91 EUR
Optimum Nutrition Whey Gold Standard Protein, Double Rich Chocolate, 1er Pack (1 x 2273g)
  • Unterstützt Muskelregeneration -und Wachstum
  • 24g Premium Whey Protein, (5,5g BCAAs), wenig Fett und Zucker
  • Genieße es als erstes am Morgen und/oder nach dem Workout

Nur weil ein Pulver als „natürlich“ bezeichnet wird, wie es bei unserem Zweitplatzierten der Fall ist, bedeutet nicht dass es sich in der Formulierung von anderen Pulvern grundlegend unterscheidet. Natürliche und künstliche Aromen kommen aus verschiedenen Quellen, sind aber meist chemisch identisch. Natürliche Aromen werden auch häufig verwendet, weil sie unterschiedlichen Vorgaben für Offenlegung haben. Auf diese Weise versuchen Unternehmen ihre speziellen Formulierungen zu schützen.

Das beste Protein Pulver
5 (100%) 1 vote

Letzte Aktualisierung am 26.06.2017 um 19:30 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Teilen