Skip to main content
Wir überprüfen die Preise der angezeigten Produkte bei Amazon, und/oder Ebay sowie bei anderen Portalen. Den günstigsten gefundenen Preis zeigen wir dann als oben als "Preis" an. Sollten wir Dir weitere Anbieter empfehlen, dann zeigen wir diese unten zusätzlich an.
Diese Vergleichstabelle sollte nicht mit einem Test, bei dem das jeweilige Produkt ausführlich getestet wurde verwechselt werden. Sollten wir Produkte tatsächlich selbst getestet haben, ist dies gesondert gekennzeichnet.

 

Ärmelbrett Test 2019: Die besten Ärmelbretter im Preisvergleich

Ärmelbrett

Ärmelbretter Test – Das Wichtigste in Kürze


Mit einem Ärmelbrett ist es problemlos möglich nebst Hemdärmeln auch kurze Hosenbeine faltenfrei zu bügeln.

Ärmelbretter sind in der Regel nicht nur ausgeklappt besonders kompakt, auch zusammengeklappt lassen sie sich wunderbar platzsparend verstauen.

Damit keine Bügelfalten entstehen, sind Ärmelbretter in der Regel mit einem perforierten, dick gepolsterten Bezug bespannt.

Was ist ein Ärmelbrett und wofür wird es verwendet?

Beim Bügeln gibt es Einiges zu beachten. Nur mit den richtigen Tricks, dem nötigen Fingerspitzengefühl und einer gehörigen Portion Übung wird die Kleidung wirklich faltenfrei und der Look perfekt. Insbesondere Hemden stellen auch erfahrene Bügler vor kniffelige Aufgaben. Gerade die Ärmel sind besonders schwer zu bearbeiten. Die beiden Seiten des Ärmels müssen äußerst exakt aufeinander gelegt werden, um an einem üblichen Bügelbrett oder auf einer Bügelunterlage für perfekt glatten Stoff zu sorgen. Doch selbst bei größter Sorgfalt entstehen schnell Bügelfalten an der Naht.

Hier hilft ein Ärmelbügelbrett weiter. Dieses Hilfsmittel sieht fast genauso aus, wie ein übliches Bügelbrett, allerdings in Miniaturausführung. Um beim Dampfbügeln die nötige Durchlässigkeit zu garantieren, haben die meisten handelsüblichen Ärmelbretter Löcher in der Bügelfläche. So kann überschüssiger Dampf nach unten entweichen und die Kleidung wird nicht nass. Vervollständigt wird das Gerüst aus Metall durch eine Schaumstoffpolsterung und einen Überzug aus hitzebeständigen Stoff.

Ein Ärmelbrett erleichtert das Bügeln von Hemdsärmeln, aber auch anderer Kleidungsstücke, wie Shorts oder Hosenbeine. Dafür positionieren Sie einfach das Mini-Bügelbrett auf Ihrer üblichen Bügelunterlage, ziehen die Ärmel über das Gestell und können so ganz einfach die schmalen Abschnitte der Kleidung bearbeiten.

Für wen eignet sich ein Ärmelbügelbrett?

Bügelbretter eignen sich natürlich besonders für Menschen, die gern und häufig bügeln. Gerade, wer viele Hemden oder Blusen im Kleiderschrank hängen hat, sollte sich ein Ärmelbrett zulegen. Insbesondere, wenn Ihr Beruf es erfordert, stets perfekt gebügelte Hemden zu tragen, sollten Sie über die Anschaffung eines Mini-Bügelbretts nachdenken. Denn dieses Hilfsmittel vereinfacht das Bügeln ungemein und spart so jede Menge Zeit.

Auch wenn Sie auf Jobsuche sind, sollten Sie in eine solide Bügelausstattung investieren. Denn knitterige Kleidung und Falten im Stoff fallen spätestens im Bewerbungsgespräch negativ auf. Wollen Sie hingegen einen perfekten Eindruck machen, gehört makellos gebügelte Kleidung einfach dazu. Aber auch wenn Sie in Ihrer Freizeit großen Wert auf ein gepflegtes Äußeres legen und gern in schicker Kleidung ausgehen, sollten Sie auf gebügelte Hemden und Blusen achten. Denn erst perfekt geglättete Kleidung verleiht Ihrem Outfit den letzten Schliff.

Ein Bügelbrett für Ärmel lohnt sich also letztlich für alle, die ein gepflegtes Äußeres nicht dem Zufall überlassen wollen, sondern mit Liebe zum Detail ihren eigenen Auftritt perfektionieren.

[vicomi_feelbacks]

Welche Hersteller gibt es und wo kann ich ein Bügelbrett speziell für Ärmel kaufen?

Die meisten namhaften Hersteller für Haushaltswaren stellen auch Miniaturbügelbretter her. Marken wie Hailo, Leifheit, Wenko, Kettler, Vileda, Rowenta und Brabantia vertreiben ihre Produkte in Kaufhäusern. Beispielsweise bei Karstadt, Real, Galeria Kaufhof, aber auch in Baumärkten wie Obi und sogar bei Ikea können Sie Ärmelbretter erwerben.

Besonders leicht fällt die Auswahl aber Online, denn bei Internetanbietern können Sie die entsprechenden Angebote unkompliziert vergleichen und finden so ganz einfach das passende Produkt für Ihre Ansprüche. Alle genannten Hersteller vertreiben ihre Bügelbretter auch bei Amazon, sodass Sie die Vorzüge von Markenprodukten auch bei Online-Käufen für sich nutzen können.

Was kostet ein Ärmelbrett?

Die Anschaffungskosten für spezielle Mini-Bügelbretter für Ärmel sind verhältnismäßig niedrig. Die günstigsten Modelle sind schon für unter zehn Euro zu haben. Und auch die etwas gehobeneren Ausführungen sind mit ca. 30 Euro noch recht erschwinglich. Sie können sich also frei zwischen den verschiedenen Modellen entscheiden, ohne zu hohe Kosten befürchten zu müssen. Ihre Kaufentscheidung treffen Sie am besten unabhängig von Kostenerwägungen und richten sich stattdessen ganz nach Ihren Bedürfnissen.

Kaufkriterien: Welche Merkmale sollten Sie bei der Auswahl eines Mini-Bügelbretts beachten?

Brabantia Ärmelbrett, 60 x 10 cm


Brabantia 371806 Ärmelbrett, 60 x 10 cm, weiß
182 Bewertungen
Brabantia 371806 Ärmelbrett, 60 x 10 cm, weiß
  • Ideal für das Bügeln von Hemdsärmeln
  • Strapazierfähiger Bezug aus reiner Baumwolle mit...

Bei der Auswahl Ihres Ärmelbretts sollten Sie sich im Wesentlichen auf drei Kriterien konzentrieren: Größe, Befestigung und Aufbewahrungsoptionen. Die Größe Ihres Bügelbretts hängt natürlich in erster Linie davon ab, welche Kleidung Sie damit glätten möchten. Die meisten handelsüblichen Ärmelbügelbretter sind ca. 50 cm lang und zwischen 10 und ca. 14 cm breit. Dabei gilt es zu beachten, dass die meisten Bretter an der Spitze schmal zulaufen. So wird das Aufziehen der Kleidung erleichtert. Mini-Bügelbretter mit diesen Standard-Maßen sind vor allem geeignet, wenn Sie vorrangig Hemden in Normalgröße oder schmale Blusen bügeln möchten.

Es gibt allerdings auch überdurchschnittlich große Ärmelbretter mit einer Länge von ca. 60 cm. Diese Modelle eignen sich nicht nur für Blusen- und Hemdärmel, sondern auch für Sakkos und Blazer. Und auch, wenn Sie häufig Kleidungsstücke in großen Größen bearbeiten, sollten Sie die Anschaffung eines XXL-Ärmelbretts in Erwägung ziehen. Neben der Größe sollten Sie auch die Befestigung des Ärmelbretts vor der Anschaffung genauer betrachten. Hierfür gibt es zwei verschiedene Systeme. Zunächst gibt es Bretter, die in Kombination mit “normalen“ Bügelbrettern vertrieben und fest darauf montiert sind. Eine solche Bügelstation ist natürlich besonders stabil, allerdings wenig flexibel. Oft lassen sich die kleineren Aufsätze nämlich nicht abnehmen.

Alternativ können Sie auch ein Modell wählen, das unabhängig von Ihrer üblichen Bügelunterlage aufgestellt werden kann. Dabei sind Mini-Bügelbretter mit rutschfesten Gummi-Füßchen besonders zu empfehlen. Sie stehen fest, obwohl sie nicht angeschraubt werden. Es gibt allerdings auch Ausführungen ohne diese Anti-Rutsch-Vorrichtung. Das kann die Handhabung negativ beeinflussen. Im Zweifel sollten Sie also einem rutschfesten Modell den Vorzug geben.

Zuletzt sollten Sie nicht vergessen, dass Sie das Ärmelbrett vermutlich platzsparend verstauen möchten, wenn Sie es gerade nicht benutzen. Das gilt insbesondere dann, wenn Sie über wenig Stauraum verfügen. Glücklicherweise lassen sich viele Produkte mit einfachen Handgriffen zusammenklappen. Wenn der Raum in Ihrer Wohnung also knapp ist, sollten Sie unbedingt sicherstellen, dass Ihr neues Ärmelbrett faltbar ist.

Welches Ärmelbrett ist das Richtige?

Um das perfekte Ärmelbrett für Ihre individuellen Ansprüche zu finden, sollten Sie sich klar machen, wofür Sie das Produkt vorwiegen verwenden werden. Wenn Sie häufig Sakkos oder Blazer zu bügeln haben, sollten Sie beispielsweise in Erwägung ziehen, ein etwas größeres Modell auszuwählen. Das gilt ebenso, wenn Sie häufig Kleidungsstücke in großen Größen bügeln.

Da der Preis von Ärmelbügelbrettern nicht besonders variiert und die Anschaffungskosten ohnehin überschaubar sind, sollten Sie sich nicht aus Kostengründen für ein bestimmtes Modell entscheiden. Stattdessen lohnt es sich, besonderen Wert auf die Konstruktion zu legen. Dabei ist es maßgeblich, dass das Metallgestell des Bretts mit möglichst wenig Querverstrebungen auskommt. Denn nur so können Sie den Ärmel weit über das Brett ziehen. Das erleichtert die Arbeit und spart Ihnen somit Zeit, Geduld und Nerven.

Wenn Sie sehr häufig Hemden bügeln, kann es für Sie auch die richtige Entscheidung sein, ein fest auf Ihr reguläres Bügelbrett montiertes Mini-Brett zu erwerben. Diese Option hat den großen Vorteil, dass Sie besonders stabil ist. Allerdings können Sie hier den Winkel und die Position des Ärmelbretts nicht variieren. Je nach Gewohnheit beim Bügeln kann das als äußerst störend empfunden werden. Kleine Bügelbretter, die unabhängig von der Bügelstation gekauft werden, können hingegen ganz nach situativem Bedarf positioniert werden und stören auch nicht, wenn sie gerade nicht gebraucht werden. Allerdings sollte hier auf einen festen Stand, rutschfeste, gummierte Standflächen und eine solide Verarbeitung geachtet werden. Nur so stehen die Aufsätze stabil und die Arbeit geht leicht von der Hand.

Abhängig davon, wie viel Stauraum in Ihrem derzeitigen Wohnraum verfügbar ist, können Sie zwischen einem zusammenklappbarem und einem nicht-faltbaren Ärmelbügelbrett wählen. In kleinen Wohnungen empfiehlt sich die Klapp-Variante. Allerdings kostet der Auf- und Abbau selbstverständlich Zeit, die man sich bei großzügigen Wohnverhältnissen auch einfach sparen kann.

Woher bekomme ich einen Ersatzbezug für mein Ärmelbrett?

Die meisten, handelsüblichen Ärmelbretter werden mit einem Schaumstoff-Überzug ausgeliefert. Das macht Reinigung und Pflege des Produktes sehr unkompliziert: Sie nehmen einfach den Textil-Teil ab und waschen ihn in der Maschine mit Ihrer übrigen Wäsche. Die Markenhersteller bieten zudem für die meisten Modelle Ersatzbezüge an. Das erhöht die Lebensdauer des Produkts ungemein, denn in aller Regel ist es der Stoff bzw. der Schaumstoff eines Bügelbretts, der zuerst unter der Benutzung leidet und schließlich unbrauchbar wird. Durch einen neuen Bezug ist hier schnell Abhilfe geschaffen. Es lohnt sich also, sich auf namhafte Hersteller zu verlassen.

Fazit zum Ärmelbrett

Für alle, die im Job oder in der Freizeit makellos aussehen möchten, ist Bügeln ein absolutes Muss. Das Ärmelbrett sorgt dabei für perfekt geglättete Hemden bzw. Blusen und erleichtert zugleich den aufwendigen Arbeitsablauf. Unschöne Bügelfalten werden so vermieden. Dem günstigsten Angebot nachzujagen, wäre im Falle eines Ärmelbügelbretts am falschen Ende gespart. Denn mehr als auf den geringstmöglichen Preis kommt es hier auf die Funktionalität des Produkts an. Die ist dann am ehesten gewährleistet, wenn das Metallgestänge stabil und zugleich mit möglichst wenig Querstreben konstruiert ist. Außerdem sorgen rutschfeste Materialen an den Standflächen und eine solide Statik für die nötige Stabilität. Verschiedene Größen der Bretter sind für verschiedenartige Ansprüche geeignet. Daher sollten Sie sich vor dem Kauf genau überlegen, für welche Kleidung Sie das Ärmelbrett verwenden werden.

Quellen, Literatur und weiterführende Links zu unseren anderen Seiten

Weitere Test Ergebnisse und Vergleiche zum Thema

Ärmelbrett Test 2019: Die besten Ärmelbretter im Preisvergleich
5 (100%) 4 vote[s]

Letzte Aktualisierung am 22.02.2019 um 15:24 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Ähnliche Beiträge